DSDS 2017 – Jolanta Kotz punktete mit ihrer positiven Ausstrahlung

DSDS 2017 – Jolanta Kotz punktete mit ihrer positiven Ausstrahlung

0
TEILEN
DSDS 2017 - Jolanta Kotz - (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS 2017 - Jolanta Kotz - (c) RTL/Stefan Gregorowius

Bei der zweiten Ausstrahlung der neuen Staffel Deutschland sucht den Superstar versuchten wieder etliche Kandidaten, die Jury von ihrem Talent zu überzeugen.

Hier und da gab es schräge Auftritte, allerdings gibt es auch schräge Namen. So der von Jolanta Kotz. Allerdings war Jolanta sicherlich nicht zum „kotzen“, ganz im Gegenteil.

Die 26-jährige Verkäuferin aus Duisburg punktete vor allem mit ihrer positiven Ausstrahlung und nicht zuletzt auch mit ihrer Darbietung des Schlagers „Ich liebe das Leben“ von Andrea Berg, die auch einmal zu Gast in der Jury von Deutschland sucht den Superstar war.

Jolanta singt schon seit ihrem dritten Lebensjahr und konnte beim regionalen Wettbewerb „Die Stimme des Potts“ den ersten Platz belegen. So war es auch nicht so verwunderlich, dass sie von jedem Juror ein „Ja“ bekam, denn sie traf mit ihrer Performance deren Nerv.

Als riesiger Michelle-Fan hat sie natürlich auch Michelle als Juryjoker ausgewählt, denn ihre erste Musikkassette war eine von Michelle.

Jolanta wünscht sich sehr, die nächste Schlagerprinzessin zu werden und bis jetzt ist sie ja schon einmal auf einem guten Weg, denn der Recall ist ihr nun gewiss.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de