DSDS – Anna-Maria Zimermann hilft die Arbeit beim Gesundwerden

Anna-Maria Zimmermann schaffte es bei Deutschland sucht den Superstar im Jahr 2006 immerhin auf den sechsten Platz. Ihre darauffolgende Solokarriere wurde durch einen Helikopterunfall auf schlimme Art unterbrochen.

Die Folge war nach einem langen Krankenhausaufenthalt die Lähmung ihres linken Armes und mehrere Knochenbrüche. Schuld war an der Tragödie der Pilot, der dieses Jahr wegen fahrlässiger Körperverletzung verurteilt wurde.

Die mittlerweile 22-Jährige gab denoch nicht auf und feirte ihr TV-Comeback mit “100.000 leuchtende Sterne“.  Des weiteren ließ sich Anna-Maria Zimmermann dieses Jahr ein weiteres Mal an ihrem gelähmten Arm operieren und auch wenn die ganze Genesung noch zwei bis drei Jahre in Anspruch nehmen wird, so macht sie dennoch gesundheitliche Fortschritte.

Dem Express.de erzählte Anna-Maria:

“Langsam habe ich wieder Gefühl in den Fingern. Viel Training und die Hoffnung auf besserung helfen mir dabei (…). Außerdem arbeite ich viel, das hilft mir beim Gesundwerden.”

Mittlerweile steht sie auch wieder regelmäßig auf der Bühne und wird Anfang 2012 ihr neues Album herausbringen.

Wir wünschen Anna-Maria Zimmermann auf jeden Fall alles Gute und viel Erfolg auch bei ihrer gesundheitlichen Genesung.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Abgelegt unter: DSDSTeilnehmer

Mehr Infos zu:

Über den Autor: 23 Jahre Erfahrung im Verlagswesen, angefangen als Schriftsetzer, später Gruppen-/Abteilungsleiter für den Empfang digitaler Druckunterlagen

RSSKommentare (0)

Trackback URL

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein um ein Kommentar zu schreiben.