DSDS – Dem Bohlen gingen die Haare fliegen

Wie bitte? Dem Dieter Bohlen, unserem Superjuror von Deutschland sucht den Superstar, Das Supertalent und neuerdings DSDS Kids gehen die Haare fliegen. Ist sein dichter Blondschopf gar nicht echt? Doch, natürlich. Seine Haarpracht ist nach wie vor vorhanden.

Für einen neuen Werbedreh der VHV-Versicherungen ließ sich Dieter Bohlen eine Glatze verpassen, die ihm sooo schlecht nicht steht. Er sieht das allerdings ein wenig anders, denn er meint, dass auf seinen großen Kopf alles außer seiner Haare scheiße aussieht. Laut seiner Aussage in einem Pressevideo der BILD, die beim Dreh vor Ort gewesen zu sein scheint, meint er, dass ihm keine Mützen stehen und er schon ein wenig Sorge hat, dass die Leute jetzt meinen, er hätte vielleicht tatsächlich eine Glatze.

In mühseeliger Kleinarbeit wurde ihm eine Glatze präpariert und darauf kam dann wiederum ein Toupet, welches seine Frisur hat. In dem Videospot steht er an einem Eisstand und kurz zuvor wird einer Frau beim Gassigang mit ihrem Hund von einem Angler de Rock entrissen und einen kurzen Moment später fliegt dann auch das Haupthaar von Dieter Bohlen weg.

Dieter Bohlen empfindet die Glatze selbst als Horror. Aber so schlecht sieht er gar nicht aus, so ohne Haare.

Über den Autor: 23 Jahre Erfahrung im Verlagswesen, angefangen als Schriftsetzer, später Gruppen-/Abteilungsleiter für den Empfang digitaler Druckunterlagen

RSSKommentare (0)

Trackback URL

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein um ein Kommentar zu schreiben.