ESC 2012 – Österreich schickt Popo-Song an den Start

Die deutsche Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest ‘Unser Star für Baku’ konnte Roman Lob knapp für sich entscheiden. Gestern wählte nun Österreich seinen Vertreter.

Zuerst traten alle zehn Kanditaten von Österreich rockt den Song-Contest mit ihren Liedern an. In die End-Entscheidung wählten die Zuschauer schließlich Trackshittaz mit ihrem Popo-Song ‘Woki Mit Deim Popo’ und Conchita Wurst mit ihrem Song ‘That’s What I Am’. 

Das finale Telefon-Voting konnte am Ende Trackshittaz mit 51 Prozent für sich entscheiden und vertritt damit Österreich beim ESC 2012 in Baku.

Trackshittaz – das sind die beiden Rapper Lukas Plöchl und Manuel Hoffelner. Von den derben Texten der Beiden sollte man sich nicht täuschen lassen: Lukas Plöchl hat die Handelsakademie abgeschlossen und studiert jetzt Betriebswirtschaftslehre in Wien. Auch 2011 hatten sie bereits am östereichischen Vorentscheid teilgenommen, wurden aber ‘nur ‘ zweite.

Am 10. Februar 2012 erschien ihr drittes Album Zruck Zu De Ruabm auf dem sich auch die Single Woki Mit Deim Popo findet. In das Lied könnt ihr hier reinhören und für weitere Informationen zu Trackshittaz schaut ihr am besten auf deren Homepage.

Trackshittaz werden am 22. Mai 2012 im ersten Halbfinale des Eurovision Song Contest in Baku antreten. Sollten sie unter die ersten zehn kommen, werden sie am 26. Mai 2012 im Finale in Baku unter anderem gegen Roman Lob antreten.

Über den Autor: Nebenberufliche Autorin aus Leidenschaft - oder wie mein Feund sagt: dann hält die wenigstens mal ein paar Minuten die Klappe... ;-)

RSSKommentare (1)

Kommentar hinterlassen | Trackback URL

  1. handy sagt:

    Wünsche den beiden Oberösterreichern ALLES ALLES GUTE und VIEL ERFOLG!

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein um ein Kommentar zu schreiben.