GNTM – Fiona Erdmann trauert um Noch-Ehemann

GNTM – Fiona Erdmann trauert um Noch-Ehemann

0
TEILEN
Fiona Erdmann trauert (Quelle Facebook)
Fiona Erdmann trauert (Quelle Facebook)

Fiona Erdmann, die einstige Teilnehmerin von Germany’s Next Topmodel, wo sie 2007 auf dem vierten Platz landete, hat es derzeit alles andere als einfach. Nachdem Ihre Mutter im Januar 2016 gestorben ist, muss sie nun ihren Noch-Ehemann Mohamed O. zu Grabe tragen.

Dieser ist am letzten Samstag (15.07.) bei einem schrecklichen Motorradunfall ums Leben gekommen. Es könnte nicht tragischer sein, denn als Mohamed O. mit einem Motorrad unterwegs war, erkannte er auf der Gegenfahrbahn einen Bekannten, dem er winken wollte. Dabei verlor er kurz seine Aufmerksamkeit und prallte frontal in einen LKW.

Er wurde sofort ins Krankenhaus gebracht, doch die Verletzungen waren zu schwer, sodass er an diesen verstarb.

Fiona Erdmann, die fast die Hälfte Ihres Lebens mit diesem Mann verbracht hat, trauert. Auf Facebook hat sie ihr Profilfoto in ein komplett schwarzes Bild geändert und äußert sich bisher nicht. Kein Wunder, denn der Schmerz muss tief sitzen.

Die 26-Jährige war 11 Jahre mit Ihrem Partner zusammen, vier waren sie verheiratet. Im letzten Jahr hatten die beiden die Trennung bekannt gegeben, weil sie sich auseinandergelebt haben. Freunde seien sie aber immer noch gewesen.