GNTM – Jana Beller hat es ohne Heidi Klum auf die Fashion-Week in Mailand geschafft

Als bekannt wurde, dass Jana Beller der Agentur von Heidi Klums Vater den Rücken kehrte, hieß es, dass Jana Beller unprofessionell arbeiten würde. Komisch nur, dass es Jana Beller ohne die Zusammenarbeit von ONEeins auf die Fashion-Week in Mailand geschafft hat.

Jana Beller © Screenshot YouTube

Jana Beller © Screenshot YouTube

Tausende von Mädchen bewerben sich jährlich für Germany’s Next Topmodel in der Hoffnung, den Sieg nach Hause zu tragen und den Traum eines Models auszuleben. Sie erhoffen sich mit Hilfe von Heidi Klum eine internationale Karriere. Gelungen ist das aber bis jetzt noch keiner und einige Ex-GNTM-Models haben Heidi Klum schon den Rücken gekehrt.

So auch Jana Beller, die dieses Jahr Germany’s Next Topmodel gewann und es dauerte nicht lange, und sie hat sich von dem Management von Heidi Klum gelöst.

Als Jana Beller den Vertrag mit ONEeins löste, war auch Juror Thomas Rath ratlos, er meinte:

“Vieleicht ist ihr der Ruhm ein bisschen zu Kopf gestiegen und ganz stark ihrem Freund.”

Nein, das war es anscheinend nicht, denn Jana Beller legt jetzt richtig los. Die Entscheidung, sich von ONEeins zu trennen, scheint goldrichtig gewesen zu sein.

Jana Beller erklärte ihren Grund damals:

“Mir wurde erklärt, dass ONEeins nicht mit internationalen Agenturen zusammenarbeitet. Stattdessen sollte ich zu Pferderennen, Kaufhauseröffnungen usw. gehen.”

Klar, dass das nicht der große Traum eines Models ist und nun präsentierte Jana Beller die neuesten Kreationen des Labels Aigner auf dem Laufsteg der Fashion Week in Mailand. Ein Beweis mehr, dass ihre Entscheidung, es ohne Heidi Klum zu versuchen, goldrichtig war.

Allerdings muss man anmerken, wäre sie nicht bei GNTM dabei gewesen, würde sie allerdings keiner kennen und vielleicht wäre auch keine andere Agentur auf sie aufmerksam geworden.

Über den Autor: 23 Jahre Erfahrung im Verlagswesen, angefangen als Schriftsetzer, später Gruppen-/Abteilungsleiter für den Empfang digitaler Druckunterlagen

RSSKommentare (0)

Trackback URL

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein um ein Kommentar zu schreiben.