Let’s Dance 2017 – Die Bewertungen nach der ersten Show

Let’s Dance 2017 – Die Bewertungen nach der ersten Show

0
TEILEN
Let's Dance - Joerg Draeger - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Let's Dance - Joerg Draeger - (c) RTL/Stefan Gregorowius

Am Freitag ging es für die diesjährigen Kandidaten der Jubiläumsstaffel Let’s Dance richtig los und der Wettkampf um den Pokal konnte beginnen.

Schon am Freitag kristallisierten sich ein paar sehr gute Talente heraus, allen voran Schlagersängerin Vanessa Mai, die richtig hart trainierte, obwohl sie bei der Eröffnungsshow vom Publikum gesichert wurde. Das heißt, sie konnte am Freitag nicht herausfliegen. Dennoch lieferte sie zu 110 Prozent ab und holte die höchste Punktzahl.

Für Joerg Draesser hat es leider nicht gereicht, aber man darf das Alter nicht vergessen, denn mit 71 Jahren ist der Moderator der älteste Teilnehmer in zehn Jahren Let’s Dance.

Die Bewertungen der Jury in Punkten:

  1. 29 Punkte
    erreichten Schlagersängerin Vanessa Mai und Profitänzer Christian Polanc mit einem Cha-Cha-Cha zu „Don’t Be So Shy“ von Imany (Filatov & Karas Remix)
  2. 25 Punkte
    erreichten Profiboxerin Susi Kentikian und Profitänzer Robert Beitsch mit einem Cha-Cha-Cha zu „Fame“ von Irene Cara
    25 Punkte ebenfalls
    erreichten Schauspielerin Cheyenne Pahde und Profitänzer Andrzej Cibis mit einem Wiener Walzer zu „Love On The Brain“ von Rihanna
  3. 20 Punkte
    erreichten Musiker und Schauspieler Gil Ofarim und Profitänzerin Ekaterina Leonova mit einem Quickstep zu „Happy“ von Pharrell Williams
  4. 19 Punkte
    erreichten Model Ann-Kathrin Bömmel und Profitänzer Sergiu Luca mit einem langsamen Walzer zu „Märchen schreibt die Zeit“ von Disney
  5. 16 Punkte
    erreichten Curvy-Model Angelina Kirsch und Profitänzer Massimo Sinató mit einem Cha-Cha-Cha zu „Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu Strandbikini“ von Caterina Valente
  6. 14 Punkte
    erreichten Leichtathlet und Paralympics-Sieger Heinrich Popow und Profitänzerin Kathrin Menzinger mit einem Cha-Cha-Cha zu „This Girl, Kungs“ vs. „Cookin‘ On 3 Burners“
    14 Punkte ebenfalls
    erreichten Musiker und Moderator Maximilian Aland und Profitänzerin Isabel Edvardsson mit einem Quickstep zu „Cheri, Cheri Lady“ von Modern Talking in einer Ballroom-Version
  7. 13 Punkte
    erreichten die ehemalige Eisschnelläuferin Anni Friesinger-Postma und Profitänzer Erich Klann mit einem Wiener Walzer zu „Bed Of Rose“ von Bon Jovi
  8. 12 Punkte
    erreichten Modedesignerin und Society-Girl Chiara Ohoven und Profitänzer Vadim Garbuzov mit einem langsamen Walzer zu „Hero“ von Mariah Carey
    12 Punkte ebenfalls
    erreichten der Comedian Faisal Kawusi und Profitänzerin Oana Nechiti mit einem Cha-Cha-Cha zu I’m Too Sexy“ von Right Said Fred
  9. 11 Punkte
    erreichten der TV-Moderator und Musiker Giovanni Zarrella und Profitänzerin Christina Luft mit einem Cha-Cha-Cha zu „Geiles Leben“ von Glasperlenspiel
  10. 7 Punkte
    erreichte Moderator Jörg Draeger und Profitänzerin Marta Arndt mit einem Cha-Cha-Cha zu „Marmor, Stein und Eisen bricht“ von Drafi Deutscher

Giovanni Zarrella ist für den ursprünglich geplanten Teilnehmer Pietro Lombardi (DSDS-Gewinner 2010) angetreten, da sich Pietro am Fuß verletzte.

Gefehlt hatte auch Bastiaan Ragas, er musste am Freitag wegen einer Blinddarmoperation aussetzen, ist aber ab nächste Woche mit dabei.

Weiter geht es am kommenden Freitag um 20.15 Uhr mit den verbliebenen 10 Teilnehmern auf RTL.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de