Popstars – Bahar Kizil im Fernsehtalk „3nach9“

Die Ex-Monrose-Sängerin Bahar Kizil war zu Gast in der Fernseh-Talkshow „3nach9“, die im 3. Programm bei Radio Bremen und im NDR ausgestrahlt wurde.

Bahar "Monrose" (c) Roman Hallier

Bahar "Monrose" (c) Roman Hallier

Margot Käßmann, ehemalige Vorsitzende der evangelischen Kirche in Deutschland, Judith Rakers, Eurovision Song Contest Moderatorin, und Giovanni di Lorenzo, Zeit-Chef-Redakteur, moderierten die Sendung. Margot Käßmann hatte die Einladung an Bahar Kizil initiiert. Bahar singt derzeit in dem Musical „Die zehn Gebote“. Dabei spielt sie Moses Ehefrau Zipporah. Die Rolle sei sehr emotional, Zipporah eine sehr starke Frau, die ihrem Mann viel Kraft und Liebe gibt, sagte sie.

Aber Bahar singt nicht nur im Musical. Am gestrigen Samstag war sie auch im Open-Air-Rahmenprogramm des Eurovision Song Contest mit dabei. Die Gewinnerin bei Popstars schmiedet Pläne für die Zukunft, welche einen Karrierestart in der Türkei vorsehen.

Obwohl Bahar Kizil sich noch sehr gut mit den anderen Mitgliedern von Monrose versteht, denkt sie nicht an ein Comeback mit der Band. So sagte sie in der Badischen Zeitung:

„Das war eine prägende Zeit. Aber es war auch schön, dieses Kapitel abzuschließen. Es ist gut, sich selbst weiterzuentwickeln.“

Abgelegt unter: Monrose

Mehr Infos zu:

Über den Autor:

RSSKommentare (0)

Trackback URL

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein um ein Kommentar zu schreiben.