Schlagworte Mehrzad Marashi

SCHLAGWORTE: Mehrzad Marashi

Die Familie von Mehrzad Marashi floh 1989 mit dem am 20.09.1989 durch den Krieg im eigenen Land aus Iran/Teheran. So kam die Familie als Kriegsflüchtlinge nach Hamburg. Mehrzad begann seine Ausbildung mit 13 Jahren, dort trat er bereits einem Gospelchor bei. Ebenfalls absolvierte der Superstar bereits schon 4 Semester Gesangsunterricht.

Bereits 2007 begann Mehrzad Marashi unter dem Namen „Marasco“ erste Erfahrungen im Musikgeschäft zu sammeln. Zu dieser Zeit erschien auch seine erste CD „She’s gone“ bei Warner Music International.

Der große Durchbruch gelang dem Sänger mit dem Gewinn der Castingshow Deutschland sucht den Superstar 2010, bei dem er 56,4% der Anrufe für sich verbuchen konnte und so seinen Mitkonkurrenten Menowin Fröhlich übertrumpfen.
Unvergesslich war auch sein Heiratsantrag, den er direkt nach dem Sieg in der Show seiner Freundin machte. Seine Debutsingle „Don’t believe“ erschien schon vor seinem ersten Album „New Life“ das am 11.06.2010 erschien.

Werbung

Die neuesten Meldungen

DSDS 2017 - (c) RTL/Stefan Gregorowius

DSDS 2017 – Die heutigen Recall-Gruppen

Neben den Herausforderern, die sich erst noch eine Recall-Zettel für die aktuelle Staffel verdienen müssen, haben die anderen Teilnehmer ihre Gruppen-Auftritte und müssen sich...
Werbung