The X Factor – Nicole Scherzinger soll jetzt in den USA in die Jury

Noch bevor die Castingshow The X Factor in den USA auf Sendung geht, ist Cheryl Cole rausgeflogen. Die Produzenten der in Großbritannien erfoglreichen Castingshow verzichten auf die 27-Jährige. Simon Cowell setzt stattdessen auf die hübsche Nicole Scherzinger.

Nicole Scherzinger (C) 2007 Brian Bowen Smith

Der britische Akzent von Cheryl Cole käme wohl beim amerikanischen Publikum nicht so gut an und sie sei nur schwer zu verstehen, berichtet das Promi-Portal TMZ. Darüber hinaus muss es wohl zu Problemen mit der Mit-Jurorin Paula Abdul gekommen sein, was letztendlich auch zum Rausschmiss führte.

Nicole Scherzinger sollte eigentlich zusammen mit Steve Jones die Co-Moderation bei The X Factor übernehmen. Jetzt wird sie am Jury-Tisch sitzen, zusammen mit Simon Cowell, Paula Abdul und L.A. Reid.

Nicole Scherzinger begeisterte schon als Gast-Jurorin im Sommer 2010 in der britischen Ausgabe von The X Factor. Simon Cowell hat in Großbritannien schon Leona Lewis und Alexandra Burke zum Erfolg geführt. Ab September 2011 soll es The X Factor auch in den Vereinigten Staaten geben. Die Sendung wird über den US-Sender Fox ausgestrahlt.

Über den Autor:

RSSKommentare (0)

Trackback URL

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein um ein Kommentar zu schreiben.