TVOG 2016 – Der Gewinner ist Tay Schmedtmann aus dem Team Andreas...

TVOG 2016 – Der Gewinner ist Tay Schmedtmann aus dem Team Andreas Bourani

0
TEILEN
TVOG - Tay Schmedtmann - (c) ProSieben/SAT.1/Richard Huebner
TVOG - Tay Schmedtmann - (c) ProSieben/SAT.1/Richard Huebner

Am Sonntag war es leider schon soweit und es stand das große Finale der sechsten Staffel The Voice of Germany an. Es war ein unfassbar packendes Finale.

Zum ersten Mal standen vier männliche Finalisten fest und es war sehr schwer, da den richtigen auszuwählen. Die Coaches hatten damit nichts mehr zu tun.

Schade ist allerdings, dass die Show so aufgegliedert war, dass nicht jeder Finalist seine Single vorführen konnte.

Nachdem die Zuschauer Robin Resch und Tay Schmedtmann ins Endfinale wählten, war die Chance für Marc Amacher und Boris Alexander Stein vorbei, die eigene Single vorzuführen und das finden wir von CSN sehr schade, denn gerade der Song von Boris hätte seine Chance, vielleicht zu gewinnen, arg erhöhen können.

Nachdem Tay Schmedtmann und Robin Resch ihre Single sangen, waren die Zuschauer wieder an der Reihe und Tay gewann mit 53,86 Prozent der Stimmen die Show.

Für Andreas Bourani war es die zweite Teilnahme bei The Voice und schon hat er den Sieg geholt mit seinem sympathischen Talent.

Wir von CSN gratulieren Tay Schmedtmann und seinem Coach ganz herzlich zu dem wohl verdienten Sieg. Andreas Bourani freut es besonders, dass einer gewonnen hat, der eine deutschsprachige Platte macht.