X Factor 2011 – Martin Madeja besorgte David Guetta eine Gänsehaut

Martin Madeja hatte vor der letzten Motto-Show mächtig Respekt, denn er sollte den Song “Titanium” von Songwriter David Guetta singen. Bei den Proben horchte David Guetta herein und war total überrascht, zumal der Song normalerweise von einer Frau gesungen wird.

David Guetta war total begeistert und bekam echtes Gänsehautfeeling und das konnte man sogar sehen, als er seinen Arm in die Kamera hielt. Martin Madeja war bisher bei seinen Auftritten auf er X Factor-Bühne immer irgendwie so vorsichtig, nicht selbstbewußt genug. Bei ihm fing fast jeder Satz an mit “ich hoffe…“, aber er hat sich geschworen, sich das abzugewöhnen.

Den Auftritt, den Martin Madeja dann am letzten Dienstag vorlegte, war bis jetzt sein bester Auftritt, obwohl er nicht alle Töne richtig getroffen hat. Trotz allem hat Martin, der so ein bisschen dem Schwiegermutters’ Liebling-Image entspricht, eine superschöne Stimme. Er muss nur noch ein wenig mehr an seinem Selbstbewußtsein arbeiten.

Die schiefen Töne waren aber auch das Einzige, was Till Brönner und Mitstreiterin Sarah Connor zu bemängeln hatten.

Abgelegt unter: Allgemein

Mehr Infos zu:

Über den Autor: 23 Jahre Erfahrung im Verlagswesen, angefangen als Schriftsetzer, später Gruppen-/Abteilungsleiter für den Empfang digitaler Druckunterlagen

RSSKommentare (1)

Kommentar hinterlassen | Trackback URL

  1. [...] und Pitbull haben sich angekündigt. Freust du dich?  „Ja, ich freu mich, weil genauso wie David Guetta letzte Woche ist zum Beispiel Justin Bieber weltweit bekannt und wenn man die Chance hat so [...]

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein um ein Kommentar zu schreiben.