Alfi Hartkor – Ex-DSDS-Kandidat auf Fanmeile in Berlin gesichtet

Alfi Hartkor – Ex-DSDS-Kandidat auf Fanmeile in Berlin gesichtet

Wer erinnert sich nicht an Andreas Gerlich, den schrägen Kandidaten, der bei “Deutschland sucht den Superstar” mit seiner gewöhnungsbedürftigen “Wicked”-Interpretation auffiel? Gestern wurde er in Berlin auf der WM-Fanmeile gesichtet. Hier das Video.

Skurile Kandidaten gab es bei [intlink id=”6333″ type=”post”]DSDS[/intlink] ja schon immer. Einer dürfte aber vielen besonders in Erinnerung geblieben sein: “Alfi Hartkor” alias Andreas Gerlich. Der junge Mann versuchte seinerzeit mit seiner Interpreation von Scooter´s “Wicked” die Jury von seinem Gesangstalent zu überzeugen, was sicherlich nicht nur aufgrund seiner äußerst schlechten englischen Aussprache scheiterte.

Offensichtlich brachte die kurze, wenn auch peinliche Präsenz im Rahmen der Castings zu “[intlink id=”9″ type=”category”]Deutschland sucht den Superstar[/intlink]” dem selbstbewussten Andreas einen gewissen Bekanntheitsgrad ein, sodass er immer wieder in der Öffentlichkeit erkannt wird und dann erneut seine schräge Performance zum Besten gibt. So auch gestern auf der Fanmeile in Berlin beim WM-Viertelfinalspiel Deutschland gegen Argentinien.

Ein Besucher des Fanfestes zückte kurzerhand seine (Handy-)Kamera und hielt die musikalische Einlage des inzwischen nur noch “Alfi Hartkor” genannten Möchtegern-Supertalentes in Bild und Ton fest. Anschließend gab Andreas Gerlich noch Autogramme.

Hier das Video von “Alfi Hartkor” auf der Fanmeile in Berlin: