American Idol – Jennifer Lopez darf man nicht in die Augen schauen

American Idol – Jennifer Lopez darf man nicht in die Augen schauen

Jennifer Lopez ist mittlerweile 44 Jahre alt und irgend etwas scheint ihr aber zu Kopf gestiegen zu sein. Sie war schon immer eine Diva, aber langsam wird es albern und für die Produzenten von American Idol verdammt teuer.

Jeden Abend müssen für Jennifer Lopez 100 Duftkerzen in die Garderobe gestellt werden, welche das Stück sage und schreibe 60 Euro kostet. Das bedeutet, sollten die Dinger jeden Abend auch durchbrennen, dass da Abend für Abend 6000 Euro verraucht werden?

Noch schlimmer wird es für die Crew rund um American Idol. Jetzt hat Jennifer Lopez auch noch bildschöne Augen, in die doch jeder gerne schauen würde. Das könnte allerdings für richtig Ärger sorgen, denn genau das wünscht die Diva nicht. Keiner darf ihr in die Augen schauen. Kann mal einer erzählen, was dieser Schwachsinn soll?

Heute morgen erfuhren wir im Frühstücksfernsehen, dass Jennifer Lopez auch dafür gesorgt hat, dass ein Zimmermädchen, welches die Diva um ein Autogramm bat, fristlos entlassen wurde. Natürlich gehört es sich nicht, einen Star zu belästigen, aber mein Gott.

Ihr eigenes Personal darf sich allerdings freuen. Für ihren persönlichen Beauty-Berater gibt es pro Abend eine satte Gage von 7500 Euro und ihr Lover Casper Smart, der erst 26 Jahre alt ist, kassiert pro Abend 11.000 Euro für die Choreografie der Kandidaten ein.

Vorheriger ArtikelÖNTM – Weiteres Kärntner Topmodel wechselt zu Jademodels
Nächster ArtikelDSDS – Wo ist Menowin Fröhlich?