American Idol – Kelly Clarkson hat das Joggen für sich entdeckt

American Idol – Kelly Clarkson hat das Joggen für sich entdeckt

Sie ist die erste Gewinnerin der amerikanischen Castingshow American Idol, das amerikanische Gegenstück von Deutschland sucht den Superstar hier zu lande. Kelly hat aber ein Problem, was nicht mit ihrer hervorragenden Stimme zu tun hat.

Kelly Clarkson ist nicht gerade superdünn und hat lange Zeit mit viel Übergewicht zu kämpfen gehabt. Aber eines Tages sah sie sich im Fernsehen und beschloss, endlich abzunehmen und das dauerhaft. Sie wurde ja schon in den US-Medien als “Jo-Jo-Kelly” verspottet, weil sie immer wieder mal abgenommen hatte, danach aber wieder dick wurde.

Nun hat sie es geschafft, in drei Monaten 15 Kilogramm weniger zu wiegen und das Ergebnis kann sich blicken lassen. Sie hat eine neue Haarfarbe und ist sichtlich erschlankt. Noch dazu ist sie zurzeit sehr glücklich mit ihrem neuen Freun Brandon Blackstock. Für ihre neue und gute Figur joggt Kelly Clarkson regelmäßig und macht mit ihrem eigenen Gewicht Krafttraining.

Kelly Clarkson möchte ihr neues Gewicht auf jeden Fall behalten, denn damit fühlt sie sich rundum wohl.