American Idol – Mariah Carey duldete keine fremden Götter um sich herum

American Idol – Mariah Carey duldete keine fremden Götter um sich herum

Aus dem amerikanischen Pendant zu Deutschland sucht den Superstar, der Castingshow American Idol, sind zwei sehr charismatische Juroren mit Jennifer Lopez und Steven Tyler  ausgestiegen, für die nun Ersatz her musste.

Eine neue Jurorin konnten die Produzenten von American Idol mit der Pop-Diva Mariah Carey schon an Land ziehen Aber es muss noch ein leerer Jurystuhl besetzt werden und ganz hoch im Kurs steht die Rapperin Nicki Minaj.

Als Maria Carey Nicki Minaj am Telefon mitgeteilt wurde, soll sie einfach aufgelegt haben und den Produzenten schon mitgeteilt haben, dass sie damit nicht ganz einverstanden ist. Mariah Carey ist als Diva bekannt und offensichtlich duldet sie keine fremden Götter oder besser Göttinnen neben sich, die ihr eventuell die Show stehlen könnte.

Laut dem Video auf Welt-Online.de sind die Prodenzten offensichtlich dabei, die Entscheidung noch einmal zu überdenken. Vielleicht entscheiden sich sich dann doch lieber für eine männliche Besetzung. Wir von CSN sind ja der Meinung, die sollten es vielleicht mal mit Billy Idol als Ersatz für Steven Tyler versuchen, das wäre doch mal was, oder?