American Idol – Mariah Carey rechnet mit der Show ab

American Idol – Mariah Carey rechnet mit der Show ab

Die 45-jährige Sängerin und Diva Mariah Carey saß zwei Jahre lang in der US-Castingshow “American Idol”, dem amerikanischen Pendant zu unserem Deutschland sucht den Superstar.

Doch nun rechnet Mariah mit dieser Show ab, denn sie bezeichnete die Zeit bei dieser Show als die bitterste Zeit in ihrem Leben. Dabei wollte sie sich doch bei den Talenten mit ihren Erfahrungen aus dem Showbiz einbringen. Was wollte sie den Talenten eigentlich zeigen? Wie man eine Diva wird? Sicherlich war es nicht nur ein sozialer Aspekt, bei dieser Show mitgemacht zu haben als Jurorin, sondern auch eine Gelegenheit, sich wieder ins Gespräch zu bringen.

Offenbar scheint ihr aber besonders die Zusammenarbeit mit ihrer ehemaligen Kollegin Nicki Minaj missfallen zu haben, den sie meinte in einem Interview mit den australischen Moderatoren Kyle and Jackie O:

“Zwei Frauen gegeneinander auszuspielen, das war nicht cool. Es hätte um die Teilnehmer gehen sollen und nicht um eine nicht-existenten Streit.”

Angeblich wurde Carey auch dazu gebracht, ein Urteil zu fällen, welches sie normal nicht gefällt hätte und für sie steht fest, dass sie nie wieder bei dieser Show mitmachen würde.

Die große Frage ist allerdings  auch, ob die amerikanischen Macher der Show sie überhaupt noch einmal einladen würden.