Americas Got Talent – Michael Grimm baut Haus für seine Großeltern

Americas Got Talent – Michael Grimm baut Haus für seine Großeltern

Gutes tun, mit dem Geld was man verdient. Das hat Americas Got Talent-Gewinner Michael Grimm getan. Er spendierte seinen Großeltern ein neues Heim.

Schicksalsschläge können jeden treffen. Die Familie von Michael Grimm hat es besonders hart getroffen. Sie verloren ihr Hab und Gut während der Hurrikan Katrina die Küste des Mississippi verwüstete. Das war 2005.

Michael Grimm hatte stets den Traum, mit der Musik Herzen zu erreichen. Er wollte damit bekannt werden. Also meldete er sich bei der Talentsuche Americas Got Talent an und sang sich von Runde zu Runde mehr in die Herzen der Zuschauer. Und er gewann.

Das war im Jahre 2010. Mit “When A Man Loves A Woman” siegt er und setzte sich damit gegen den 10-jährigen Opern-Sänger Jackie Evancho durch. Er sagte schon damals, dass er mit dem Preisgeld seiner Familie etwas gutes tun möchte- und dieses Versprechen hielt er. Und noch ein Versprechen gab er: Als er in der “Ellen DeGeneres Show” machte er seiner Freundin vor laufenden Kameras einen Heiratsantrag, den sie natürlich annahm.

Eine Million Dollar hat er für seinen Sieg bekommen. Und die hat er jetzt für die Hochzeit und die Errichtung des neuen Hauses für Oma und Opa ausgegeben.

Daumen hoch für eine solche Aktion!