Ana Ilic: Dior Show war wie ein Traum!

Ana Ilic: Dior Show war wie ein Traum!

Making Off Fotos Christian Dior Modeshow in Shanghai mit Ana Katharina Ilic (c) Jademodels
Making Off Fotos Christian Dior Modeshow in Shanghai mit Ana Katharina Ilic (c) Jademodels

Als richtig surreal bezeichnet Ana Katharina Ilic das vor kurzem Erlebte. Die Klagenfurterin wurde bekanntlich von Christian Dior für die große Show in Shanghai gebucht. Nicht einmal 2 Wochen nach ihrem zweiten Platz bei Kärntens Nächstes Topmodel 2012 wurde das 19-jährige Jademodel ja von ihrem Manager Dominik Wachta nach Shanghai verbucht, wo eine absolute Traumkarriere begonnen haben dürfte.

“Für Dior zu laufen war das bisher schönste Erlebnis in meinem Leben. Es ist heute noch richtig unwirklich!” schwärmt Ana Katharina von der großen Show: “Sonst geht es mir sehr geht gut bis auf das, dass ich ein bisschen ausgelaugt und müde bin. Aber das ist normal bei dem täglichen Stress mit bis zu 10 Castings!”

Mittlerweile bringt es die Kärntner Schönheit auf 8 Jobs in der asiatischen Modemetropole. Vom Katalogshooting über Magazinshoots hin bis zu Fashionshows war alles dabei, Highlights neben Dior waren Shows für “Liebeskind Berlin”, “Bread n Butter” sowie die asiatische Stardesignerin Lynn Yan, für die Ilic sogar als Hauptmodel gebucht wurde. “Wir haben jetzt in Absprache mit Ana Katharina den Vertrag auf 3 Monate verlängert!” freut sich Jademodels-Manager Dominik Wachta über die schönen Erfolge.

Apropos Erfolge: Auch die Klagenfurterin Marina Djordjevic ist zurzeit international wieder in aller Munde und läuft dieser Tage gemeinsam mit dem deutschen Topmodel Sarah Nuru in Düsseldorf 4 große Shows. Danach geht es für Djordjevic wieder zurück nach Mailand, im April steht Paris am Programm.

“Weitere Kärntner Jademodels sind am Sprung!” kündigt Jademodels-Kärnten Lizenznehmer Harri Palma an, denn man bemüht sich bei “Österreichs Nächstes Topmodel” auch um die Mädchen die nicht gewonnen haben, sofern sie das notwendige Talent besitzen. Jademodels Kärnten wurde also wie angekündigt zu einer Brücke ins internationale Modelbusiness. Man darf gespannt sein wieviele Kärntnerinnen in Zukunft noch von sich hören machen werden…