Britain’s Got Talent – Susan Boyle gibt Tipps für The Voice-Talente

Britain’s Got Talent – Susan Boyle gibt Tipps für The Voice-Talente

Für die 52-jährige Susan Boyle hatte es sich definitiv gelohnt, bei einer Castingshow teilzunehmen. Sie belegte damals mit ihrem Song “I Dreamed A Dream” den zweiten Platz der britischen Castingshow Britain’s Got Talent und erlangte internationalen Ruhm.

Gegenüber dem britischen OK!-Magazin hielt die begnadete Sängerin ein paar Tipps für die künftigen The Voice-Talente parat und meinte:

“Genieß jeden Moment! (…) Versucht eure Nerven im Zaum zu halten und ruht euch reichlich aus. Übt euren Auftritt, damit er so gut wie möglich wird und genießt es. Man weiß nie, was passieren wird, ich bin der lebende Beweis!”

Oh ja, sie ist wahrlich der lebende Beweis. Doch die Schottin ist immer noch auf dem Boden der Tatsachen geblieben, denn sie weiß sehr genau, dass auch der Ruhm schnell verblassen kann. Sie erzählte:

“Das Leben hat sich zum Besseren gewendet – zweifelsohne. Manchmal muss ich mich noch immer kneifen, dass das wirklich alles in dieser kurzen Zeit passiert ist. Das Problem ist, und ich denke, viele Leute aus der Industrie verstehen das, weil alles so schnell passiert, dass man fürchtet, dass es genauso schnell wieder verschwinden kann und ich will nicht, dass dieses Leben wieder aufhört. Ich liebe es, zu singen, und vor meinen Freunden aufzutreten.”

Vorläufig wird sich Susan Boyle wohl kaum Sorgen machen müssen und finanziell dürfte sie auch ausgesorgt sein.