BSC 2013 – First Look: Charly Bravo für Bayern

BSC 2013 – First Look: Charly Bravo für Bayern

BSC 2013 - Carly Bravo - Foto: (c) ProSieben
BSC 2013 - Carly Bravo - Foto: (c) ProSieben

Der Name Charly Bravo steht für eine aus München kommenden Elektropop-Gruppe, die ihren Namen nach dem Frontmann benannt hat. Morgen Abend werden sie Bayern beim Bundesvision Song Contest vertreten.

Frontmann Charly Bravo wurde 1982 in einem Vorort von München geboren und die Band gründete sich in München-Schwabing, wohin Charly Bravo dann auch zog. Die Band besteht aus insgesamt sechs Mitgliedern.

Die Musik erinnert stark an die der 80er Jahre und laut deren eigener Aussage haben die Text die Münchner Schickeria zum Inhalt. Und er singt nicht nur über die Münchner Schickeria sondern nimmt sie auch ein wenig aufs Korn.

Er erzählt des weiteren auch von Mädchen, den Helden der Nacht, Biestern und eben der besagten Schickeria.

Die Discokugel der 80er Jahre scheint wirklich über dem Babybettchen des 1982 geborenen Charly Bravo gehangen zu haben, so sehr erinnert seine Musik an den Sound dieser Zeit.

Die 80er Jahre sind zurzeit total angesagt, nicht nur modetechnisch. Warten wir es ab, wie sich Charly Bravo beim BSC schlagen wird.

Vorheriger ArtikelBSC 2013 – First Look: Max Herre für Baden-Württemberg
Nächster ArtikelBSC 2013 – First Look: Mc Fitti für Berlin