Bundesvision Song Contest – Flo Mega geht 2012 auf grosse Deutschland-Tour!

Bundesvision Song Contest – Flo Mega geht 2012 auf grosse Deutschland-Tour!

Beim Bundesvision Song Contest 2011 kam Flo Mega mit seiner Debütsingle ‘Zurück’ auf einen hervorragenden zweiten Platz und erreichte so einen hohen Bekanntheitsgrad.

Der 32 Jahre alte Sänger und Songwriter brachte einen Tag später sein erstes Album ‘Die wirklich wahren Dinge’ auf den Markt und konnte die gleichnamige Single in der Show Schlag den Raab vorstellen. Flo Mega konnte Stefan Raab wohl beim Bundesvision Song Contest begeistern.

Er bezeichnet sich selber als Querdenker und Straßenphilosoph und seine Lieder handeln von den alltäglichen Dingen des Lebens.

Ab März wird Flo Mega nun mit seiner Band The Ruffcats auf Deutschland-Tour gehen. Die wirklich wahre Tour 2012 führt ihn dabei quer durch die Republik – von Hamburg bis München, von Aachen bis Dresden – alles ist dabei, auch einmal die Schweiz. Hier die Daten:

  • 01. März  Aachen, Musikbunker
  • 03. März  Herford, MARTa
  • 07. März  Erfurt, Museumskeller
  • 08. März  Oldenburg, Kulturetage
  • 09. März  Hannover, Faust
  • 10. März  Münster, Skaters Palace
  • 15. März  Rostock, Mau-Club
  • 16. März  Wilhelmshafen. Pumpwerk Halle
  • 17. März  Lübeck, Riders Café
  • 21. März  Mainz, Kulturzentrum KUZ
  • 22. März  Bochum, Zeche
  • 23. März  Trier, ExHaus
  • 24. März  Suttgart, Speakeasy
  • 28. März  Dresden, Alter Schlachthof
  • 29. März  Aschaffenburg, Colos Saal
  • 30. März  CH – Basel, Kaserne
  • 06. April  Heidelberg, Halle 01
  • 07. April  München, Backstage Werk
  • 12. April  Braunschweig, Meier Music Hall
  • 13. April  Potsdam, Lindenpark
  • 16. Mai  Berlin, Lido
  • 17. Mai  Hamburg, Klubsen

Tickets gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen und Ticket-Portalen. Wir wünschen Flo Mega und den Ruffcats viel Erfolg und Euch viel Spaß, wenn er mit seinem außergewöhnlichen Tanzstil und tollen Liedern das Publikum unterhält.

Nachtrag:
Auch in Köln wird Flo Mega auftreten: am 05. April 2012 im Gloria!