Dance Dance Dance – Für Sabia und Leonard gibt es leider kein...

Dance Dance Dance – Für Sabia und Leonard gibt es leider kein Finale

Dance Dance Dance - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Dance Dance Dance - (c) RTL/Stefan GregorowiusSabia Boulahrouz und Leonard Freier sind im Halbfinale ausgeschieden.

Gestern Abend war schon das Halbfinale der neuen RTL-Tanzshow Dance Dance Dance und in dieses schafften es Leonard Freier mit Sabia Boulahrouz, Menderes Bagci und Aneta Sablik sowie die beiden Sportler Philipp Boy und Bene Mayr.

Die Kandidaten gaben alles, so auch Sabi und Leonard. Gemeinsam tanzten sie zu “Try” von Pink und führten eine freie Choreografie mit viel Wut und Aggressivität vor.

DJ BoBo war voll des Lobes und meinte:

“Ihr seid überhaupt nicht die Typen für diese Nummer und habt alles aus euch heraus geholt. Bei mir kamen die Emotionen an.”

Es folgten zwei Soli und Leonard tanzte zu “Men in Black” von Will Smith und damit war die Jury leider nicht vollends zufrieden. Sophia vergleich es damit, dass er soviel Will Smith ist wie ist Albert Einstein. Tja, das ist wohl war, nachdem, was sich Sophia Thomalla kürzlich erlaubte, als sie sich über Frauen aufregte, die die 70-kg-Marke  überschreiten.

Einen tollen Solo-Auftritt legte dann Sabia mit ihrer Version zu “California Girl” von Katy Perry hin und dafür bekam sie immerhin 24,5 Punkte.

Insgesamt erreichten Sabia Boulahrouz und der ehemalige Bachelor Leonard Freier 69,5 Punkte und somit war die Reise für das sympathische Paar vorbei.

Geschafft haben es die Sportler Philipp und Bene sowie Menderes und Aneta.

Das Finale findet dann am kommenden Freitag statt und eigentlich war die Staffel viel zu kurz.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de