Das perfekte Model – Karolína Kurková war kein Fan von sich

Das perfekte Model – Karolína Kurková war kein Fan von sich

Auch wenn man das kaum glauben mag: Models sind ebenso nur Menschen wie wir alle. Sie sehen manchmal nur einen Tick besser aus als wir. Doch sie plagen ganz normale Zweifel, die jeder Mensch hat.

Das Topmodel Karolína Kurková wird von vielen Männern und Frauen auf der ganzen Welt bewundert und beneidet. So scheint es, sie habe den perfekten Körper, einen absoluten Traumjob und eigentlich alles, was man sich so wünschen könnte. Heutzutage mag das zutreffen, aber auch ein Supermodel hatte in der Regel mal eine andere Zeit.

Karolína Kurková gestand bei den Gala Spa Awards, dass sie sich nicht immer toll fand.

“Früher fand ich mich selbst überhaupt nicht schön mit meinen langen Armen und Beinen. Ich wusste nie wohin damit”,

gestand die Jurorin von Das perfekte Model. Auch der Mund war ihr nicht gut genug. Heute ist er ihr Markenzeichen.

Bei den Gala Spa Awards hat sie im übrigen Preis als “Beauty Idol” des Jahres erhalten. Umso mehr schokiert es den einen oder anderen, dass das Model damals nicht so viel Selbstbewusstsein zu haben schien.

Man sieht also, dass auch ein Model, mag es noch so schön und erfolgreich sein, ein Mensch wie Du und ich ist. Schönheit ist eben nicht alles. Wohlfühlen muss man sich auch.