Das Supertalent 2011 – Desire Capaldo: Ein Geschenk für Augen und Ohren

Das Supertalent 2011 – Desire Capaldo: Ein Geschenk für Augen und Ohren

Das Supertalent 2011 - Desire Capaldo (c) RTL / Stefan Gregorowius
Das Supertalent 2011 - Desire Capaldo (c) RTL / Stefan Gregorowius

Als die bildhübsche Operngesangsstudentin die Bühne betrat und sich mit gebrochenem Deutsch vorstellte, war das Publikum schon hin und weg. Dieter Bohlen hat anscheinend im musikalischen Sinne so oder so Interesse an ihr.

Das Supertalent 2011 - Desire Capaldo (c) RTL / Stefan Gregorowius
Das Supertalent 2011 - Desire Capaldo (c) RTL / Stefan Gregorowius

Die aus Rom stammende 26-jährige grazile Sängerin Desire Capaldo begeisterte nicht nur durch ihre tolle Optik. Dieter Bohlen fragte direkt:

“Sag mal, wie kommt es, dass so ein hübsches Mädchen wie Du in Italien noch keinen Erfolg hatte?”

Ihr Cousin Sandro, der als Übersetzer zur Hilfe kam und gutes Deutsch sprach, übersetzte:

“Sie sagt, ihre Musik, die Oper, ist in Italien nicht so in.”

Unbegreiflich für Dieter Bohlen, zumal viele Tenöre aus Italien kommen.

Schon nach den ersten Tönen von “Your Love” von Ennio Moricone klatschte das Publikum begeistert, denn Desire Capaldo hat eine Stimme, die Gänsehaut verursacht. Hoch und glasklar, ein wahres Operntalent und dabei auch noch wunderschön anzuschauen. Während des Vortrags schon standen die ersten Zuschauer begeistert auf und gaben sich ihrer Stimme hin und auch Dieter Bohlen saß mit einem Lächeln am Pult, als ginge ihm da ganz schwer etwas durch den Kopf.

Nach dem Vortrag gab es Standing Ovation.

Motsi Mabuse fand das ganze Paket sowas von elegant, bildhübsch und versursachte bei ihr sehr viel Feeling und vor allem, ihr gefielen auch noch die schönen Schuhe von Desire.

Sylvie van der Vaart sagte:

“Desire, Du bist ein Geschenk für die Augen und für die Ohren. Du bist einfach zauberhaft schön. Fantastischer Auftritt, das hat mich wirklich vom Hocker gehauen.”

Dieter Bohlen fügte hinzu:

“Ja, die Italiener müssen bescheuert sein. So jemand nicht zu entdecken, also vielleicht kriegen wir das ja hin. Ich fand es auch ganz, ganz toll gesungen und meines Erachtens gehörst Du 100 Prozent ins Finale und das war ‘ne super Leistung.”

Ob Desire nun letztendlich Das Supertalent 2011 wird oder nicht, aber es machte schon ein wenig den Eindruck, als wenn sie auf jeden Fall von Dieter Bohlen eventuell als Produzenten zu hören bekommt, denn er scheint da wahres Potential entdeckt zu haben.

Aber erst einmal dürfen wir uns auf ihre nächste Vorstellung freuen, denn sie ist natürlich weiter.

"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de