Das Supertalent 2011 – Dieter Bohlen findet Daniel Lopes immer noch einen...

Das Supertalent 2011 – Dieter Bohlen findet Daniel Lopes immer noch einen “brillianten, großen Sänger”

Nicht selten suchen bereits bekannte und früher mehr oder weniger erfolgreiche Künstler bei Das Supertalent eine zweite Chance. So stand in der gestrigen Folge auch der aus der ersten DSDS-Staffel bekannte Daniel Lopes auf der Bühne.

Bei Deutschland sucht den Superstar im Jahr 2003/2004 schaffte es Daniel Lopes bis in vierte Mottoshow, flog dann aber aufgrund eines Texthängers raus. Und das ausgerechnet gegen Daniel Küblböck, den wohl schlechtesten Sänger der damaligen Staffel. Für Daniel Lopes brach eine Welt zusammen, hatte er doch so von einer großen Karriere geträumt.

Doch der aus Brasilien stammende Sänger gab nicht auf und versucht es nun bei Das Supertalent 2011 erneut. In den vergangenen fast zehn Jahren hat er viel dazugelernt, ist aber musikalisch nicht großartig voran gekommen. So hielt er sich hauptsächlich mit Auftritten in Diskotheken über Wasser.

Vor der Jury von Das Supertalent sang er gestern “How Am I Supposed To Live Without You” von Michael Bolton, und das mit sehr viel Gefühl. Die Jury war begeistert und vom Publikum gab es Standing Ovations. Besonders Sylvie van der Vaart war von Daniels Auftritt sehr berührt. Motsi Mabuse gönnt ihm auf jeden Fall seine zweite Chance. Und Dieter Bohlen ist, wie auch damals schon, der Meinung, dass Daniel Lopes ein brillianter, toller Sänger ist.

Nun, dann dürfte dem Weg ins Finale nichts im Wege stehen. Wird Daniel Lopes vielleicht sogar diese Staffel von Das Supertalent gewinnen? Wir sind gespannt und drücken ihm ganz fest die Daumen.

"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de