Das Supertalent 2011 – “Schnorzelchen” Dirk Dittmar hat keinerlei Talent, aber dennoch...

Das Supertalent 2011 – “Schnorzelchen” Dirk Dittmar hat keinerlei Talent, aber dennoch gewonnen!

Dass bei Das Supertalent immer wieder sich völlig selbstüberschätzende Nichtskönner auftreten, ist hinlänglich bekannt. Dirk Dittmar alias “Schnorzelchen” hingegen machte keinen Hehl daraus, kein Talent zu haben. Und trotzdem geht er als Gewinner von der Bühne.

Als Dirk Dittmar in der gestern abend ausgestrahlten Folge von Das Supertalent 2011 die Bühne betrat, sagte er knallhart, was Sache ist: Er habe vor einiger Zeit mit einem Kumpel darum gewettet, zu Das Supertalent zu gehen. Und nun wolle er seine Wette einlösen.

Sylvie van der Vaart fragte den Kandidaten daraufhin, was denn das Talent von ihm sei. Doch Dirk Dittmar antwortete ehrlich:

“Ich habe kein Talent!”

Sein anschließender Auftritt dauerte keine 5 Sekunden. Dabei führte Dirk sein sogenanntes “schnorzeln” vor, was den Grunzlauten von Schweinen glich. Zumindest das Publikum fand es amüsant. Doch auch die Jury hatte erstaunlicherweise nur positive Worte für “Schnorzelchen” übrig.

Besonders Dieter Bohlen lobte die durchaus realistische Selbsteinschätzung von Dirk Dittmar. Er habe schon zahlreiche Kandidaten gesehen, die weitaus weniger drauf hatten, als er, welche aber selbst dachten, sie hätten ein großartiges Talent.

Trotz dreimal “Nein” ging der sympatische Kandidat freudestrahlend von der Bühne. Schließlich hatte er soeben einen Kasten Bier von seinem Kumpel gewonnen.

"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de