Das Supertalent 2011 – Vincenzo Kwiek überzeugt nicht nur mit Küken-Bonus die...

Das Supertalent 2011 – Vincenzo Kwiek überzeugt nicht nur mit Küken-Bonus die Jury

Auch in der gestrigen Das Supertalent-Show waren wieder eine Menge gute Künstler dabei und wie immer einige Lachnummern. Als Vincenzo Kwiek schüchtern die Bühne betrat, ging schon allen das Herz auf. Alle waren gespannt, was da wohl kommen mag.

Der 5-jährige Halbitaliener Vincenzo Kwiek hatte von Anfang an natürlich den Küken-Bonus bei der Jury. Alle waren von ihm verzückt, als er anfing zu erzählen, wie er heißt. Als ihn Sylvie van der Vaart noch fragte, woher er kommt, antwortete er, indem er seine Straße nannte. Da war auch dem letzten Zuschauer nur noch nach knuddeln mit dem jungen Mann zumute.

Aber er war ja nicht nur zum Plaudern hier, sondern wollte eine Tanz- und Gesangsperformance von Michael Jackson zeigen. Er habe vor dem Fernseher immer wieder die Moves geübt und mitgesungen, sagte er. Schon das Outfit mit schwarzem Anzug und feschen Hut überzeugte vorab.

Als Vincenzo dann loslegte, kamen zuerst nur ein paar schüchterne und kleine Bewegungen. Die zarte Knirpsenstimme beim Gesang von verschiedenen Michael Jackson-Songs war einfach nur süß und immer mehr ging er dann aus sich raus und begeisterte das Publikum und Jury gleichermaßen.

Selbstverständlich gabs daher von allen drei Jurymitgliedern, Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Motsi Mabuse ein “Ja” für die nächste Runde. Wir sind gespannt, was Vincenzo Kwiek als nächstes einstudieren wird, denn auch er hat sicherlich das Ziel, Das Supertalent 2011 zu werden.

"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de