Das Supertalent 2011 – Warum hat Amy Gordon zuerst den Flötenauftritt gemacht?...

Das Supertalent 2011 – Warum hat Amy Gordon zuerst den Flötenauftritt gemacht? Der zweite war viel besser

Was Amy Gordon am Samstag bei Das Supertalent präsentierte, war letztendlich genial und toll. Dieter Bohlen war von ihrer ersten Performance auch nicht so begeistert und fragte nach, ob sie auch noch was anderes kann. Und ja, der zweite Auftritt war um Klassen besser und unterhaltsamer.

Mit ihrem ersten Auftritt schockierte sie vor allem Sylvie van der Vaart und Motsi Mabuse. Denn Amy ließ den Schlüpfer fallen, und legte sich eine Flöte ein!!! Es ist zwar interessant, dass man auf diese Art und Weise auch Töne in eine Flöte bekommt, aber fern des guten Geschmacks.

Ihr zweiter Auftritt aber war klasse. Wie ein Showgirl gekleidet kam sie auf Rollschuhen auf die Bühne und bewies, dass sie ein Multitalent ist. Sexy performte sie auf Comedy-Basis ihre Show und es stellte sich auch heraus, dass Amy sogar klasse singen kann.

Motsi Mabuse stellte mit Erstaunen fest, dass es richtig unterhaltsam war. Ganz im Gegensatz zu der Flöten-Performance.

Sylvie van der Vaart sagte zu Amy:

“Sehr lustig, sehr viel Ausstrahlung hast Du. You’re really funny.”

Auch Dieter Bohlen war begeistert und er sagte:

“Ja, also ich fand’s toll. Ja, ich muss das ehrlich sagen. Also, jetzt mal ohne Flachs. Also, so viele Talente. Ich glaub, auch wenn du dich normal hinstellen würdest und ganz normal singen würdest, im Abendkleid. Weil du echt ne gute Stimme hast, du hast echt was drauf. Ganz ehrlich. Also ich sag mal so. Jedenfalls war das das größte Multitalent, was ich bisher heute Abend gesehen hab. Also von der Vielzahl an Sachen, die du kannst. Also, das muss ich wirklich sagen.”

Amy Gordon ist weiter mit dreimal “JA”.

"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de