Das Supertalent 2012 – Auftritt von Natascha Lorenz erinnerte Dieter Bohlen an...

Das Supertalent 2012 – Auftritt von Natascha Lorenz erinnerte Dieter Bohlen an seine Kindheit

Das Supertalent 2012 - Natascha Lorenz - Foto: (c) RTL/Andreas Friese
Das Supertalent 2012 - Natascha Lorenz - Foto: (c) RTL/Andreas Friese

Einen etwas dubiosen Auftritt legte gestern die 24-jährige Auszubildende als Kosmetikerin Natascha Lorenz hin. Das ansonsten hübsche Mädchen performte mit Po wackeln, genannt Boogie Shaking.

Hierbei geht es darum,  besonders rhythmisch den Allerwertesten zu bewegen,  was sie auch gut konnte. Dieter Bohlen lobte Natascha noch dafür, dass sie als Kosmetikerin nicht aussieht, als hätte sie beim Paintball verloren.

Ihre Narbe, die Natascha im Gesicht hat, ist noch sehr frisch, denn sie war beim Trainieren in eine Glasscheibe gefallen. Ganz weg  geht die Narbe nicht, aber damit hat sie  auch keinerlei Probleme, da  man ihr sagte, Narben würden sexy machen. Entstellt sieht sie durch die Narbe auch nicht aus.

Ihr Körper ist nicht gerade durchtrainiert, sie ist trotz ihres jungen Alters etwas schwabbelig und das wird es auch gewesen sein, was dem Publikum  nicht so gefiel. Es  war einfach unästhetisch und mit einem knackigen Hintern hätte das wesentlich besser ausgesehen.

Dieter Bohlen erinnerte die Form des Popo-Wackelns an seine Kindheit. Als er noch ein Baby war,  hat er  wohl ähnliche Bewegungen gemacht, wenn seine Mutter ihm  ein Zäpfchen geben wollte.

Natascha kam nicht weiter,  wurde aber auch nicht lächerlich gemacht.