Das Supertalent 2012 – Bei David Petras schlug Dieter Bohlen erneut den...

Das Supertalent 2012 – Bei David Petras schlug Dieter Bohlen erneut den “goldenen” Buzzer

DasDas Supertalent 2012 - DAvid Petras - Foto: © RTL/Andreas Friese
DasDas Supertalent 2012 - DAvid Petras - Foto: © RTL/Andreas Friese

Mit der Darbietung, die David Petras brachte, hätte wohl am gestrigen Samstagabend kaum einer gerechnet. Der 29-jährige David Petras stellte sich anfangs ein wenig ins falsche Licht.

Als der sympathische Kandidat die Bühne betrat, musste er sich ein paar Fragen stellen. Er erklärte, dass er zurzeit arbeitssuchend ist und erzählte dann vor der Jury, was er schon alles gemacht hat. Dabei waren sämtliche Mechaniker-Jobs,  Marketing-Jobs und auch als Koch war er schon tätig. Auf die Frage von Dieter Bohlen, ob er überall rausgeflogen wäre, erklärte David, dass er nach einem Jahr keine Lust mehr auf den  Job hat und eine neue Herausforderung sucht.

Dass David nun alles auf Musik setzen möchte, empfand Dieter Bohlen als Roulette. Auch Thomas Gottschalk hatte so seine Zweifel und fragte ihn, ob er mit der Musik besser wäre als in den anderen Jobs und David konterte:

“Ich glaube, ich könnte vielleicht noch ein bisschen besser kochen als singen.”

Als dann aber auch noch heraus gekommen ist, dass er kurzfristig mit einer Band unterwegs war und da auch ausgestiegen war, hatte Dieter Bohlen schon so seine Meinung und fasste zusammen:

“Also, Dubist so ein richtig zuverlässiger Typ, der immer zu seiner  Sache steht und die durchzieht.”

Das  war natürlich sarkastisch gemeint. Und dann sang er den Song “You Raise Me Up” von Westlife. Schon nach den ersten Tönen kamen die ersten Begeisterungsrufe und Klatscher. Eine Stimme, die einem wahrlich unter die Haut ging. Michelle Hunziker schmolz förmlich dahin. Es dauerte auch nicht lange, da stand das Publikum und Dieter Bohlen hatte ein richtig wohliges Lächeln im Gesicht.

Thomas Gottschalk meinte direkt:

“David, wenn Du besser kochst, als Du singst, wie Du gesagt hast, dann musst Du mich mal zum Essen einladen. Das war einer der Fälle, wo man sagt: ‘Respekt, Herr Nachbar.’ Das hatte ich von Dir nicht erwartet. Weiß nicht warum, Du hast Dich natürlich auch gut verkauft. Du hast so getan, als könntest  Du eigentlich wahrscheinlich wenig, aber Du hast mich eines Besseren belehrt. Ich glaube an Deine Zukunft  als Sänger.”

Michelle Hunziker meinte:

“Ja, und jetzt weiß  ich, warum Du keine andere Arbeit machen kannst. Du musstest hier bei uns bei Das Supertalent  auftreten und das war  Schicksal, und ich freue mich, dass Du hier bist.”

Sie bedankte sich noch bei ihm für den schönen Moment und dann sprach Dieter Bohlen:

“Ja, David. Bei den meisten Acts, da  muss ich immer irgendwas erklären  und dann redet man über Töne getroffen oder nicht und weiß der Deivel was über  das kleine Einmaleins. Bei Dir brauch ich über den ganzen Scheiß nix zu sagen. Erstmal Nummer Eins, der Sound Deiner Stimme, der klingt einfach megageil. Du hast einen unheimlich schönen Klang in der Stimme und sowieso, alle Töne getroffen  und jetzt kommt das Wichtigste. Du singst mit einem Gefühl Alter, also das ist es einfach. Ich fand’s fast besser, als von Westlife und Du hast so ein tolles Gefühl und deshalb, warte, pass auf “

Dieter Bohlen läuft los zum Buzzer und haute mit einem “Jawollo”. David Petras traute seinen Augen kaum, denn das  war der Moment, wo er vom Poptitan höchstpersönlich in das Halbfinale befördert wurde.

David war total überwältigt und konnte seine Tränen kaum halten. Dieter Bohlen  hofft,  dass die Zuschauer auch dieses unglaubliche Talent erkennen.

Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de