Das Supertalent 2012 – Hilda Breer wird einen zweiten Anlauf nehmen

Das Supertalent 2012 – Hilda Breer wird einen zweiten Anlauf nehmen

Ihr könnt Euch alle sicher noch an die feine ältere Dame erinnern, die nach ihrem Auftritt bei Das Supertalent für Schlagzeilen sorgte, auf die wir aber an dieser Stelle nicht näher eingehen wollen. 

Die Gesangslehrerin und Stimmbildnerin wurde 1931 in Bueonos Aires (Argentinien) geboren.

Sie machte ihre ersten musikalischen Schritte im Grundschualter und sang schon mit 15 Jahren als Sopran-Solistin im Chor der Universität der Stadt La Plata. Nach ihrer Abiturprüfung begann Hilda Breer ein Studium am “Conservatorio Carlos Lopez Buchardo“, dass von Alberto Ginestra geleitet wurde.

Nachfolgend sang sie bei zahlreichen Konzerten in Buenos Aires und reiste 1956 nach Venezuela. Dort erhielt sie einen Vertrag mit dem staatlichen Fernsehen und der “Venevision“. Fortan war sie nicht nur Sängerin, sondern sie war am Theater oder in Funk und Fernsehen zu erleben.

Hilda Breer lebt nun schon lange hier bei uns in Deutschland und wird auch dieses Jahr wieder bei Das Supertalent mitmachen. Letztes Jahr bekam sie dreimal ein Ja, dennoch hatten wir sie in der Sendung nicht mehr wiedergesehen.

Hilda teilte uns heute mit, dass sie etwas Außergewöhnliches singen wird aus dem Latino-Bereich. Wir sind jetzt schon gespannt, ob es Hilda Breer wiederholt schafft, dreimal ein JA zu bekommen.

Wer am morgen und am Sonntag beim offenen Casting für Das Supertalent in Köln teilnimmt, könnte Hilda Breer vor Ort kennenlernen. Eine bezaubernde, ältere Dame mit viel Herz.