Das Supertalent 2012 – Magier Nicolai Friedrich bekam sogar “Zugabe”-Rufe

Das Supertalent 2012 – Magier Nicolai Friedrich bekam sogar “Zugabe”-Rufe

Das Supertalent - Nicolai Friedrich - Foto: (c) RTL/Andreas Friese
Das Supertalent - Nicolai Friedrich - Foto: (c) RTL/Andreas Friese

Eine interessante Darbietung lieferte am gestrigen Samstagabend Nicolai Friedrich bei Das Supertalent ab. Er nennt sich Mental-Magier.

Damit auch sonnenklar ist, dass keinerlei Manipulation möglich ist, hatte Nicolai einen Schaumstoff-Ziegelstein mitgebracht, den Michelle Hunziker ins Publikum warf und dieser sollte noch zweimal weiter geworfen werden.

Es traf einen Jens und dieser bekam ein abgelaufenes Horoskop-Buch und Nicolai ging zurück auf die Bühne und bat drum, dass Jens das Buch an seinem Geburtstag aufschlägt.

Er sollte sich eine Kategorie aussuchen und las etwas über Gesundheit und sagte, dass es nicht stimmt. Nur durch die Beobachtung des jungen Mannes schrieb er ein Datum auf eine Pappkarte. Er sagte dann, dass er vom Sternzeichen ein Zwilling sei und das stimmte.

Zwillinge gibt es im Mai und im Juni und Nicolai fragte, ob er vor dem 1. Januar oder nach dem 31. Dezember Geburtstag habe. Dann fragte er noch, wie viele Gummibärchen in eine Telefonzelle passen würde.

Zuerst sagte er, sein Geburtstag sei der 15. Juni, aber das stimmte nicht, denn es war der 16. Juni und daraufhin drehte Nicolai seine Karte um und darauf stand der 16. Juni.

Unfassbar wie er das gemacht hat. Zur Abwechslung konnte ein Magier auch die Juoren überzeugen. Thomas Gottschalk ist gegen Zauberei auf der Bühne und dennoch hat es Nicolai geschafft, Thomas in seinen Bann zu ziehen.

Sogar Dieter Bohlen war fasziniert, war nur irritiert, dass er die Stufe nicht bemerkt hat. Der sympathische und gutaussehende Zauberer bekam dreimal ein “JA” und wir dürfen gespannt sein, was er beim nächsten Mal zeigen wird.

Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de

 

Vorheriger ArtikelDas Supertalent 2012 – Und wieder flog Michelle Hunziker durch die Luft
Nächster ArtikelDas Supertalent 2012 – Nellie Klim verzauberte Publikum und Jury