Das Supertalent 2012 – Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen gehen unterschiedlich ran

Das Supertalent 2012 – Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen gehen unterschiedlich ran

Thoms Gottschalk - Foto: © RTL / Jens Hartmann
Thoms Gottschalk - Foto: © RTL / Jens Hartmann

Schon am kommenden Samstag, dem 15. September 2012, geht es um 20.15 Uhr mit der ersten Folge von Das Supertalent los. Erstmals sehen wir die neue und interessante Jury mit Dieter Bohlen, Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker.

Es gibt kaum jemanden, der Thomas Gottschalk im Showgeschäft das Wasser reichen kann. Es ist auch nicht das erste Mal, dass Thomas Gottschalk auf Talentsuche geht. Ein ganz besonderes Talent entdeckte er in den 90er-Jahren, es war Heidi Klum, die bei einem Modelwettbewerb von Thomas Gottschalk teilnahm.

Eine weitere Showgröße ist Poptitan Dieter Bohlen, der in den Augen von Thomas Gottschalk ganz anders richtet wie er. Gegenüber RTL meinte Thomas Gottschalk:

“Er haut zu früh auf den Buzzer für meinen Geschmack.”

Thomas Gottschalk nimmt auf die Mühe, die sich die Kandidaten machen, mehr Rücksicht, denn er meinte:

“Wenn ein Kandidat sieben stunden im Zug saß, sich bunt bemalt und Federn auf den Kopf steckt, dann lasse ich ihn in Gottes Namen eine Minute oder zwei Minuten wackeln, egal womit er wackeln will.”

Das hört sich doch ganz danach an, dass es ab Samstag wieder richtig spannend wird.

Vorheriger ArtikelDSDS – Fernanda Brandao wird bei blauen Augen schneller schwach
Nächster ArtikelGNTM – Nun redet Heidi Klum doch über die Vorwürfe