Das Supertalent 2013 – Daniel Hartwich durfte ganz nah an Robbie Williams...

Das Supertalent 2013 – Daniel Hartwich durfte ganz nah an Robbie Williams ran

Am Samstag fand das große Finale von “Das Supertalent statt und Gewinner wurde der junge Lukas mit seinem Hund Falco. Zu diesem tollen Tag war Robbie Williams als Stargast eingeladen.

Der Megastar schlenderte vor dem Finale ziemlich unaufgeregt und lässig hinter der Bühne herum und unterhielt sich sogar mit den Talenten, so auch mit Patrick Feldmann. Robbie Williams begeisterte aber nicht nur die Kandidaten, sondern auch die Jury und vor allem Daniel Hartwich.

Robbie Williams war bei seinem Auftritt mit Scherzen aufgelegt und meinte:

“Ich glaube, ich kann ganz gut singen.”

Lena Gercke war ganz verzaubert, wobei sie jetzt nicht bei ihm in Ohnmacht fällt, denn der Robbie-Hype war, als sie gerade mal neun Jahre alt war.

“Er ist sehr süß, sehr charmant, er ist ein großer Entertainer. Man hat das Gefühl, das macht er soeben. So als ober sich den Auftritt aus den Ärmeln schüttelt”,

meinte die erste Gewinnerin von “Germany’s Next Topmodel.

Ein Zuschauer bekam während des Auftritts von Robbie ein ganz besonderes Geschenk, denn er ging zu einer Zuschauerin und schoss mit ihrem Handy ein Foto von sich und ihr. Wer hat schon die Gelegenheit und da wird so mancher Fan ganz schön neidisch drauf gewesen sein.

Moderator Daniel Hartwich war ebenfalls ganz angetan von Robbie.

“Er hat mich angefasst. (…) Ehrlicherweise kann ich sogar erzählen, dass sich unsere beiden Ärsche ganz fest aneinander gedrückt haben. Denn ich war überrascht, wie groß der ist und dann wollte er herausfinden, wie groß er ist. Und dann standen wir da also Rücken an Rücken”,

meinte Daniel Hartwich ganz begeistert.

Dennoch war es ansonsten sehr schwer, an Robbie Williams heranzukommen, denn seine Bodyguards haben ihren Superstar ganz schön abgeschirmt und bewacht.

Alle Informationen zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de