Das Supertalent 2014 – Dank Publikum ist Angelika Ewa Turos weiter

Das Supertalent 2014 – Dank Publikum ist Angelika Ewa Turos weiter

Das Supertalent - Foto: (c) RTL/Axel Kirchhoff
Das Supertalent - Foto: (c) RTL/Axel Kirchhoff

Ähnlich wie bei dem Lied “Hallelujah” nutzt sich so langsam aber sicher auch der Helene Fischer-Hit “Atemlos!” ab. Wir wollen schon gar nicht wissen, wie oft sich dieses Jahr die Jury diesen Song anhören musste.

Sämtliche Kandidaten wählen eben genau diesen Schlager und das kann auch gewaltig auf den Keks gehen. Wir von CSN finden das eher noch schlimmer, als wenn jemand mit einer schönen Stimme “Hallelujah” singt.

So war es auch nicht sehr verwunderlich, dass Dieter Bohlen direkt erkannt, was Schlagersängerin Angelika Ewa Turo wohl singen wird und tippte drauf, dass der Song mit “A” beginnt und als das Angelika bejahte, wusste der Pop-Titan Bescheid.

Doch mit ihrer Version von “Atemlos” spaltete Angelika die Jury, denn nur Bruce Darnell und Guido Maria Kretschmer drückten den grünen “Ja”-Buzzer. Dieter Bohlen überließ nun dem Publikum die Entscheidung, ob Angelika eine Runde weiter kommt oder nicht und das Publikum war dafür, die junge Sängerin eine Runde weiter zu schicken und so schaffte sie es dennoch, den begehrten Stern zu bekommen.

"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelThe Voice of Germany – Calvin Bynum gewann mit 108 Prozent
Nächster ArtikelThe Voice of Germany – So verläuft das heutige Halbfinale