Das Supertalent 2014 – Leslie ist die Schande der Metal-Fans

Das Supertalent 2014 – Leslie ist die Schande der Metal-Fans

So manch einem Metal-Fan, sollte er am vergangenen Samstag Das Supertalent geschaut haben, werden die Haare zu Berge gestanden habe, egal wie lang diese sind.

Unter den Metal-Fans gibt es natürlich auch immer wieder Gestalten, die irgendwie sich selbst überschätzen oder sich einbilden, sie könnten ebenfalls singen. Eines vorab, wir von CSN haben nichts gegen Metal, ganz im Gegenteil. Eure Redakteurin ist selbst ein Fan des Schwermetalls und es gibt gerade in dem Genre unfassbar gute Sänger. Das wollen wir an dieser Stelle dann doch mal anmerken.

Angeblich soll Dieter Bohlen mal laut Leslie gesagt haben, dass Metaller nichts können. Damit wird er sicherlich einige gemeint haben, aber nicht alle. Und natürlich gibt es auch unter den Metalsängern jene, die gerade mit Gebrülle oder Geschreie bekannt sind. Es gibt aber dennoch Sänger, die teils sogar über eine Opernausbildung verfügen. Da denke man an Sänger wie Floor Jansen und Tarja Turunen, die beiden Nightwish-Sängerinnen. Tarja Turunen war die erste Sängerin von Nightwish und zurzeit ist es Floor Jansen, die ebenso wie Tarja über eine Gesangsausbildung verfügt. Eine weitere Sängerin ist Jutta Weinhold, einst Sängerin der Band Velvet Viper und derzeit nur unter ihrem Namen Jutta Weinhold unterwegs. Höre sich mal einer Axel Rudi Pell und seinen Sänger mit beispielsweise einer Version von  “Hallelujah” an, wem da nicht eine wunderbare Gänsehaut beschert wird, der muss was an den Ohren haben.

Weiterhin ist auch zu erklären, dass es mehrere Metal-Formen gibt. Den reinen Heavy Metal, Dark Metal, Trash Metal und so weiter. Aber was uns Leslie da auf die Ohren gab, war kurz vor dem Katastrophenalarm.

Besonders extrem waren auch beim Singen und auch später beim Unterhalten ihre Gesichts-Unfälle, die Guido Maria Kretschmer fast Angst machten. Gott sei Dank hatten die Juroren sehr schnell auf den “Nein”-Buzzer gedrückt und dafür gesorgt, dass das wohl das kürzeste Konzert ihres Lebens war.

Die 53-jährige Kandidatin erzählte, dass sie einen Haufen Fans in München habe. Keine Ahnung, aus welcher Sparte die wohl kommen mögen.

Über ihren Auftritt meinte Leslie:

“Ich habe damals so einen netten Satz von Dieter Bohlen gehört, die Metaller können alle nicht singen. Da bin ich so sauer geworden und gesagt: ‘Warte, ich komme zu dir, mein Freund. Ich zeige dir, was Metal is!”

Nur zu gut, dass wir alle wissen, dass das weder was mit Metal noch mit Musik zu tun hatte. An besagtem Tag ihres Auftritts lobte sie ihren Vocalcoach noch in allen Tönen, aber den hat sie nun schon gefeuert.

Nach ihrem Auftritt startete sie noch einen Aufruf um Band-Mitglieder für ihre neue Band. Ob sich da wohl eine