Das Supertalent 2014 – “Urban Jokers” versetzten Guido Maria Kretschmer nach New...

Das Supertalent 2014 – “Urban Jokers” versetzten Guido Maria Kretschmer nach New York

Das Supertalent 2014 - Pierre Lafayette-Marsh, Sia Lord - Foto: (c) RTL/Axel Kirchhhof
Das Supertalent 2014 - Pierre Lafayette-Marsh, Sia Lord - Foto: (c) RTL/Axel Kirchhhof

Wieder einmal hat sich ein Tänzer-Duo auf die Bühne von Das Supertalent gestellt. Am vergangenen Freitag gab es eine schöne und auch lustige Tanzperformance von Pierre Lafayette-Marsh und Sia Lord aus Großbritannien.

Die beiden Briten nennen sich “Urban Jokers” und wollten gleich zu Anfang erst einmal mit sehr viel Lob für die Jury Herzen gewinnen. Das hübsche Model Lena Gercke finden die beiden Tänzer “supergeil” und über Dieter Bohlen meinten sie gleich, das ist der Pop-Titan. Allerdings sprachen sie das Wort ein wenig lustig aus und es hörte sich eher an wie “Popp”-Titan.

Die Show der beiden Künstler war klasse und es gab zum Schluss auch vier “Ja” von Seiten der Jury. Vor allem Designer Guido Maria Kretschmer fühlte sich mitgenommen und für ihn war es so, als sei er mal kurz in die Straßen von New York versetzt worden.

Bruce Darnell gefiel vor allem, dass die beiden Tänzer sehr viele neue Sachen gezeigt haben und das mag er sehr gern.

Lena Gercke ist bei Das Supertalent als Jurorin relativ kritisch und auch sie fand Pierre und Sia sehr erfrischend und unterhaltsam, sah aber Potenzial, das noch mehr auszubauen, da sie noch Luft nach oben sieht.

Vielleicht zeigen sie ja eine noch bessere Performance beim Finale, sollten sie so weit kommen.

"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de