Das Supertalent 2016 – Bohlen von Rapper Adrian begeistert

Das Supertalent 2016 – Bohlen von Rapper Adrian begeistert

Das Supertalent - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Das Supertalent - (c) RTL/Stefan Gregorowius

Am gestrigen Samstagabend war es wieder soweit und der Zuschauer sah eine weitere Folge der Aufzeichnungen zu den Castings von der Jubiläumsstaffel Das Supertalent 2016.

Wieder stellten sich etliche Kandidaten vor die Jury um Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Victoria Swarovski.

Eines der Talente konnte vor allem Chef-Juror Dieter Bohlen überzeugen, der überraschenderweise ein Rap-Talent lobte.

Der 15-jährige Deutsch-Amerikaner schreibt schon seit seinem elften Lebensjahr seine eigenen Texte und er kann selbst schon auf einiges, was auf der Straße so passiert, zurückschauen. Der stammt aus einem sozialen Brennpunkt und verarbeitet so, was er alles erlebt.

Zum Thema hat er vor allem das Leben auf der Straße gemacht.

Für Dieter Bohlen präsentierte er zunächsten den Eminem-Song “Loose Yourself” und als er seine Eigenkomposition “Ain’t No Success” präsentierte wurde er zu einem richtig anderen Menschen. Beim Eminem-Song wirkte er noch nervös, bei seinem eigenen Song sprühte er nur so über vor Energie. Und das Publikum war so begeistert, dass es nach einer Zugabe rief.

Die Juroren Bruce Darnell und Victoria Swarovski waren begeistert und nicht nur die. Dieter Bohlen fiel vor allem die Stimme von Adrian auf, denn er meinte:

“Du klingst echt nicht wie 15. Minimum hätte ich gedacht 28 oder 30 – niemals 15. Du hast ja eien Stimme wie ein Bär. Du hast das auch tierisch gut gemacht. Krass, wie du das gemacht hast. Du warst gut auf dem Beat, alles war super.”

Einen einzigen Tipp hatte der Pop-Titan dann aber doch für die 15-Jährigen parat und riet ihm, sich eher auf deutschsprachige Texte zu konzentrieren.

Aufgrund seiner hervorragenden Leistung durfte sich Adrian dann über drei “Ja”-Stimmen freuen und ist nun eine Runde weiter. Ob er es dann noch ins Finale schafft, bleibt abzuwarten. Aber wer weiß, vielleicht wurde gestern ja der Grundstein für eine kleine Rapperkarriere gelegt.

"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de