Das Supertalent 2016 – Das Trio “Wild” zeigt eine akrobatische Nummer

Das Supertalent 2016 – Das Trio “Wild” zeigt eine akrobatische Nummer

Das Supertalent 2016 - (c) Stefan Gregorowius
Das Supertalent 2016 - (c) Stefan GregorowiusDas Quartett "Wild" aus der Ukraine p‰sentieren Sportakrobatik. Verwendung der Bilder f¸r Online-Medien ausschliefllich mit folgender Verlinkung:"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/das-supertalent.html

Morgen Abend geht es in eine weitere Folge der Aufzeichnungen von den Castings zur Jubiläumsstaffel Das Supertalent.

Kaum zu glauben, dass es auch diese Sendung schon zehn Jahre gibt.

Auch morgen wird die Jury um Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Newcomerin Victoria Swarovski, die die letzte Staffel Let’s Dance gewann, einiges zu sehen bekommen. Und so richtig einfach ist dieser Job manchmal nicht, denn es gibt leider nicht immer nur gute Talente, die sich auf die Bühne wagen.

Eines der Talente am morgigen Samstagabend um 20.15 Uhr sind die vier Jungs Yury, Dmytro, Daniil und Roman aus der Ukraine, die zusammen das Team “Wild” bilden.

Die vier jungen Männer im Alter von 20 bis 24 Jahren trainieren seit sieben Jahren gemeinsam und möchten morgen der Jury das Ergebnis präsentieren. Es wird eine Sportakrobatik-Nummer werden und sollten sie es bis in das Finale schaffen und tatsächlich auch noch Das Supertalent 2016 werden, würden sie für das Preisgeld von immerhin 100.000 Euro ihre ukrainische Heimat mit einer Förderung der Sportakrobatik unterstützen.

Dann drücken wir doch den vier jungen Männern mit dem sozialen Touch ganz kräftig die Daumen.

Los geht es morgen Abend um 20.15 Uhr auf RTL. Wir freuen uns drauf.

"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de