Das Supertalent 2016 – Drei Sterne für die Polizei

Das Supertalent 2016 – Drei Sterne für die Polizei

Das Supertalent - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Das Supertalent - (c) RTL/Stefan Gregorowius Die Band "The Rejetnicks" mit Matthias Sch‰dle, Jan Stefan und Kevin Forster aus Buchloe. Verwendung der Bilder f¸r Online-Medien ausschliefllich mit folgender Verlinkung:"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/das-supertalent.html

Am Samstag traten bei der Jubiläumsstaffel Das Supertalent wieder zahlreiche Talente auf. Unter anderem gab es auch einen Polizeieinsatz.

Jan Stefan aus Eihenau, Kevin Forster und Matthias Schädle sind Polizisten, die der Jury als “The Rejetnex” einheizen wollten.

Die drei Polizisten im Alter von 24-33 Jahren haben ihre Band schon seit sechs Jahren und präsentieren die typische 60er Jahre-Musik.

Den drei jungen Männern ist klar, dass sie wohl nie von der Musik leben können und der Beruf als Polizist ist nun mal etwas sicherer.

Hinzu kommt, dass sie mit dem Stil ihrer Musik nicht so die Masse ansprechen werden. Aber einer auf jeden Fall, zumindest bei dem weiblichen Publikum.

Ihr heißes Eisen ist Drummer Kevin, von dem vor allem Victoria Swarovski von Anfang an begeistert war und meinte:

“Die Drummer sind meistens die Heißen.”

Die Band spielte den Song “You Really Got Me” von den Kinks.

Mit ihrer Performance konnten sie sich drei Sterne ergattern und diesmal waren es nicht die Sterne auf der Uniform, sondern die von der Jury.

Morgen geht es weiter mit der sechsten Ausstrahlung der Castings und wir sind jetzt schon gespannt, wer dieses Mal alles dabei sein wird.

"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de