Das Supertalent 2016 – Finalist Alex Mihajlovski und “Barti”

Das Supertalent 2016 – Finalist Alex Mihajlovski und “Barti”

Das Supertalent - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
Das Supertalent - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Morgen Abend ist es schon soweit und die 12 Finalisten der Jubiläumsstaffel Das Supertalent stehen fest. Einige wurden von der Jury ausgewählt, andere bekamen direkt bei ihrem Auftritt in den Jurycastings den goldenen Stern.

Diesen bekam jeder, für den einer der drei Juroren den goldenen Buzzer drückte.

Einer der Auserwählten ist der Puppenspieler Alex Mihajlovski mit seiner Puppe “Barti”.

Steckbrief:

  • Alter: 47 Jahre
  • geboren in: Mazedonien
  • lebt in: seit 1992 in Dänemark
  • Kinder: ein Sohn
  • Instrumente: Gitarre
  • Hobbys: Reparatur von alten Fotokameras und Restauration von Fahrrädern
  • Talent: Puppenspieler
  • Was macht er mit seinem Preisgeld: Er würde mit dem  Geld eine Schiffahrt mit der ganzen Familie um die Welt machen

Alex kann nicht nur sehr gut  mit seinen Puppen spielen, er hat das Handwerk des Puppenbauens auch erlernt und seine Marionetten werden immer komplexer. Mittlerweile über 30 Fäden zieren seine Figur “Barti”, wordurch er “Barti” augenscheinlich zum Leben erweckt. Puppenspieler gibt es leider nicht mehr sonderlich viele auf der Welt und Alex gehört zu den wenigen, die über geblieben sind.

Bei seinem Auftritt vor der Jury spielte er sich mit “Barti” am Klavier in die Herzen der Zuschauer und die Figur wirkte mit dem Rock ‘n’ Roll-Klassiker “Lucille” derart echt, dass auch die Jury extrem begeistert war.

Nun sehen wir den begnadeten Puppenspieler und seine Puppe “Barti” im großen Finale wieder und er wäre sicherlich ein ideales Talent, um in Las Vegas einmal aufzutreten.