Das Supertalent – Auftritt von Michael Hirte in Heyeröder Pfarrkirche war ausverkauft

Das Supertalent – Auftritt von Michael Hirte in Heyeröder Pfarrkirche war ausverkauft

Michael Hirte Foto: Jens Koch/Sony Music

Michael Hirte gewann 2008 bei Das Supertalent und verzauberte alle mit seiner Mundharmonika. Nun war er am Dienstagabend zu Gast in der St. Cyriakus-Pfarrkirche in Heyeröde.

Michael Hirte Foto: Jens Koch/Sony Music

Mit ca. 500 Besuchern war die Verstaltung mit Michael Hirte restlos ausverkauft. Ein Beweis, wie unglaublich gerne sich die Menschen von seinem Mundharmonik-Spiel verzaubern lassen.

Er trug eine Mischung aus weltbekannten Filmmelodien, Evergreens, Opern und Volksmusik aus mehreren Jahrzehnten vor.

Der aus dem Spreewald stammende Michael Hirte trug Lieder vor, wie “Heut’ werde Tag” (Morning Has Broken), “My Heart Will Go On“, “Spiel mir das Lied vom Tod“.

Er sang auch kurz, hörte aber direkt auf und erzählte dem begeisterten Publikum, was Dieter Bohlen beim Supertalent zu ihm sagte:

“Michael bleib bei Deiner Mundharmonika. Beim Singen hast Du nicht einen Ton getroffen.”

Mit dabei war auch der Sänger Ronny Weiland, der Lieder wie “Wenn ich einmal reich wär” oder “Überall auf der Welt scheint die Sonne” sang. Begleitet wurden Michael Hirte und Ronny Weiland von der Mario-Frank-Band aus Schmalkalden.