Das Supertalent – Dieter Bohlen hält sich für einen schlechten Autofahrer

Das Supertalent – Dieter Bohlen hält sich für einen schlechten Autofahrer

Dieter Bohlen - Foto: © RTL / Jens Hartmann
Dieter Bohlen - Foto: © RTL / Jens Hartmann

Dieter Bohlen ist bekannt dafür, immer genau das zu sagen, was er gerade denkt. er ist bekannt als sehr ehrliche Haut, auch wenn diese Ehrlichkeit dem ein oder anderen weh tut.

Diese Ehrlichkeit lieben die einen und die anderen hassen es. Aber Dieter Bohlen ist auch ehrlich zu sich selber, das muss man dem erfolgreichen Pop-Titan lassen. Nun erzählte er in einem RTL-Interview, dass er sich selbst für einen schlechten Autofahrer hält.

Das ist aber selten, dass ein Mann zugibt, nicht so gut Auto fahren zu können. Er erzählte von einem Crash, den er verursacht hat, allerdings nur mit Blechschaden, der zu seinen Lasten geht. Er erwartete einen wichtigen Anruf seiner Freundin Carina und ihm war das Handy zwischen die Konsole gefallen. Er wollte versuchen, es während der Fahrt aufzuheben und dabei schlidderte er in die Leitplanken.

Auch erzählte er, dass er nicht so sehr auf übertriebene Luxusgüter steht. Natürlich fährt er schicke Autos und hat eine Villa, das war es aber auch. Eine Person, die so reich wie Dieter Bohlen ist, kann sich weitaus mehr leisten. Aber wofür?

Wir von CSN finden, endlich mal ein steinreicher Promi, der einfach auf dem Boden der Tatsachen bleibt.