Das Supertalent – Mieser Witz von Oli Pocher über Sylvie van der...

Das Supertalent – Mieser Witz von Oli Pocher über Sylvie van der Vaart

Das Supertalent brachte Sylvie van der Vaart ins Showbusiness und seitdem jagt ein Job den anderen. Leider blieb die Liebe in den Jahren auf der Strecke und Ende letzten Jahres war das große Aus zwischen ihr und ihrem Mann Rafael van der Vaart.

Dieser lebt nun mit ihrer ehemals besten Freundin zusammen. Es folgte eine Affäre mit ihrem dubiosen Franzosen, der nach der Affäre nichts Besseres zu tun hatte, als in der Presse zu plaudern. Sabia hingegen stellte öffentlich klar, dass Sylvie van der Vaart ihrem Noch-Mann Rafael mehr als einmal fremdgegangen sei.

Schon steht Sylvie van der Vaart da, als würde sie Männer verschleißen. Nun war Deutsche Fernsehpreis, zu dem auch Sylvie geladen war. Traumhaft schön sah sie wieder aus, ihren Astralkörper gehüllt in einem schwarzen Kleid. Ihr schönen blonden Haare waren zu einer Walle-Mähne frisiert und ihre Augen blinkten im Smokey Eyes-Look.

Gut gelaunt betrat sie den roten Teppich und ahnte nicht, dass auf ihre Kosten noch ein makabrer Witz von Oli Pocher kommen wird, der gemeinsam mit Cindy aus Marzahn den Deutschen Fernsehpreis 2013 moderierte.

Er warf bei der Verleihung eine gefälschte SMS von Sylvie van der Vaart mit dem Spruch:

Hallo Oli, wann und wo?”

Ein Witz, der bisschen arg unter die Gürtellinie ging. Doch Sylvie van der Vaart ließ sich nichts anmerken und meinte gegenüber RTL, dass sie den Witz lustig fand. Na, ob sie das wirklich so empfunden hat? Viele Prominente, die ebenfalls befragt wurden, fanden das schon arg unter der Gürtellinie. Verona Pooth kennt solche Witze über die eigene Person und hat gelernt, damit umzugehen.