Das Supertalent – Motsi Mabuse ist ruhiger geworden!

Das Supertalent – Motsi Mabuse ist ruhiger geworden!

Motsi Mabuse hat eine beachtliche Karriere im Fernsehen hingelegt. Erst war sie Profitänzerin, dann bereicherte sie die Jury bei Let’s Dance und letztes Jahr war sie auch bei Das Supertalent in der Jury.

Aktuell ist sie auch wieder bei Let’s Dance zu sehen, doch Motsi scheint ruhiger geworden zu sein und das sagt sie selbst auch.

Motsi kommt noch nicht so ganz damit klar, dass sie nun so immens bekannt ist. Gegenüber RTL sagte sie:

“Die Leute auf der Straße – das ist für mich immer noch merkwürdig. Wenn ich auf dem Flughafen ankomme, die Polizei weiß, wer ich bin. Oder am Bahnhof – Leute kommen und reden mit mir und denken kennen mich. Und da denke ich immer: Sei höflich, vielleicht kennst du sie doch.”

Joachim Llambi ist allerdings der Meinung, dass das vielleicht auch ihrer Karriere schaden könnte, denn er sagte zu RTL:

“Die Spontanität ist vielleicht nicht mehr ganz so da. Das bringt die Sache natürlich mit, wenn man ein bisschen mehr Erfahrung hat, dann sieht man die Sache natürlich ein bisschen nüchterner, bisschen anders. Und da muss sie aber aufpassen. Man kennt Motsi natürlich als als schwarze – als schwarze Bombe so irgendwo und ich hoffe, dass die Zündschnur nicht zu schnell abbrennt.”

Da Motsi Mabuse das Temperament im Blut liegt, wird das bestimmt nicht passieren.

"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de