Das Supertalent – Warum macht Bruce Darnell eine Auszeit?

Das Supertalent – Warum macht Bruce Darnell eine Auszeit?

Bruce Darnell (c) RTL / Stephan Pick

Bruce Darnell hatte an seinem 54. Geburtstag seinen Austritt aus der Das Supertalent-Jury verkündet. Motsi Mabuse, bekannt als Jurorin bei Let’s Dance wird ihn in diesem Jahr ersetzen. Doch welche Pläne hat Bruce Darnell jetzt?

Bruce Darnell (c) RTL / Stephan Pick

Als Modelcoach bei Germany’s Next Topmodel fing für Bruce Darnell im deutschen Fernsehen alles an. Als Laufstegtrainer in Heidi Klums Casting-Show wurde er schnell bekannt und mit seiner Aussprache bald zur Kultfigur. Leider war nach zwei Staffeln GNTM wieder Schluß. Es folgte im Jahre 2008 seine eigene Stylingshow in der ARD, die allerdings floppte und schon nach dennoch 19 Folgen wieder abgesetzt wurde.

Im gleichen Jahr begann Bruce Darnell als Jury-Mitglied bei Das Supertalent neben Dieter Bohlen und Sylvie van der Vaart. Mit seiner einzigartigen emotionalen Art riss er die Künstler, die Jury und auch das Publikum immer wieder mit.

Nun möchte Bruce Darnell eine Auszeit für sich, erklärte dazu aber ggenüber SI online:

“I’ll be back! Das ist sicher! Wann dazu der richtige Zeitpunkt ist, wird sich zeigen. Ich denke im nächsten Jahr.”

Da werden sich viele Zuschauer mit Sicherheit freuen, wenn Bruce Darnell wieder zu sehen ist.

Verstehen kann man seine Entscheidung schon, wenn man auf sein Leben zurücksieht.

Geboren wurde er als fünftes von 10 Kindern in Colorado. Nach Beendigung seiner Schulzeit ging er zur Army als Fallschirmjäger und studierte danach Soziologie. Er verließ Amerika und ging nach Deutschland und arbeitete lange Zeit als Kellner in Münchner Discos. Dort wurde er zu einem Modelcasting eingeladen und startete 1983 eine erfolgreiche Karriere als Model. Sieben Jahre später wurde er Choreograf und trainierte Models für den Laufsteg.

Als Modeltrainer stieg er 2006 bei Germany’s Next Topmodel ein, wurde aber schon nach der zweiten Staffel von Chefin Heidi Klum vor die Tür gesetzt. ARD nutze die Gelegenheit und bot ihm eine eigene Sendung, die tägliche Styling-Show Bruce. Nach 19 Folgen wurde die Sendung wegen zu geringem Erfolg wieder abgesetzt.

Im gleichen Jahr ging es wieder bergauf mit ersten Gehversuchen in der Schweiz bei der Sendung Supermodel als Juror. Zeitgleich war er von 2008 bis 2011 Jury-Mitglied der Casting-Show Das Supertalent.

Wie lange seine Auszeit nun andauern wird ist unklar. Klar ist aber, dass er es sich verdient hat. An dieser Stelle wünschen wir Bruce eine erholsame Zeit und freuen uns auf ein erneutes Comeback und seine Sprüche wie “Drama, Drama, Baby”.

"Alle Infos zu "Das Supertalent" im Special bei RTL.de