Der Bachelor 2014 – Beim Wiedersehen bekam Christian eine Standpauke von Angelina

Der Bachelor 2014 – Beim Wiedersehen bekam Christian eine Standpauke von Angelina

Der Bachelor 2014 - Christian, Angelina - Foto: (c) RTL
Der Bachelor 2014 - Christian, Angelina - Foto: (c) RTL

Frauke Ludowig lud am vergangenen Mittwoch noch einmal einige der Kandidatinnen von der letzten Staffel Der Bachelor ein. Mit dabei natürlich auch Der Bachelor Christian Tews selbst.

Das große Finale vor zwei Wochen wird so einigen TV-Zuschauern noch schwer im Magen liegen. Vor allem bei denen, die glaubten, dass Angelina das Rennen machen wird. Richtig Verständnis konnte keiner zeigen, dass sich Christian letztendlich für Katja entschied. Der Grund liegt darin verborgen, dass er der erst 21-Jährigen bis zum letzten Moment große Hoffnungen machte.

Einen solchen Abschied wie in Angelina Heger lieferte, hatte noch keine Kandidatin gezeigt. Die mittlerweile 22-Jährige ist natürlich immer noch sehr schwer enttäuscht und als sie ins Studio geladen wurde, konnte man merken, wie sehr sie noch unter Anspannung war. Angelina machte klar, dass sie es bis heute nicht versteht, aber froh ist, dass endlich alles vorbei ist. Sie verlangte von Christian eine Erklärung, warum sie die letzte Rose nicht bekommen hat.

“Die Zeit, die wir hatten bis zum Finale, da war von meiner Seite aus alles, wie ich es dir auch gesagt habe. Wir hatten einen schönen ersten Moment und von da an war alles fast perfekt. Aber du warst eben nicht die einzige Frau, mit der es schöne Momente gab, und am Schluss habe ich mich für die Eine entschieden. Und ich habe mich für die (und “die” steht auf der Wiese und macht “Muh”) entschieden, bei der mein Herz gesagt hat: ‘Gib ihr die Rose'”,

erklärte Christian der sichtlich betroffenen Angelina, die darauf nicht zu unrecht meinte:

“Ich habe dich mehrfach gefragt, ob du schon eine Favoritin hast, und ich verstehe einfach nicht, warum man einem Menschen so was antun muss, zu wissen, nicht ich bin die Favoritin, also nicht die, die ich gerade küsse. Man hätte doch einfach schon mal etwas Abstand nehmen können, um mir zu signalisieren, ich entferne mich von dir. Aber nein, hast du nicht. Du hast die Nacht mit mir verbracht und deshalb ist es für mich komisch oder nicht nachvollziehbar.”

Christian machte ihr nochmals klar, dass sie eine seiner Favoritinnen gewesen sei. Warum und weshalb hat er nicht wirklich gesagt. Wahrscheinlich hatte Christian keine Lust auf eine ständig eifersüchtige Klette.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de