Der Bachelor 2014 – Katja ist von Christian Tews sehr enttäuscht

Der Bachelor 2014 – Katja ist von Christian Tews sehr enttäuscht

Foto: (c) Katja Kühne / Facebook
Foto: (c) Katja Kühne / Facebook

Langsam aber sicher fragt man sich, ob der letzte Bachelor Christian Tews seine Auserkorene Katja Kühne jemals geliebt hat. Offenbar scheint er sich selbst am meisten zu lieben.

Im dramatischen Finale von Der Bachelor 2014 offenbarte er der blonden Ukrainerin mit der Traumfigur, dass er sich in sie verliebt habe. Katja Kühne lebt in Dresden und der selbstständige Unternehmer eines Livestyle-Getränks in Berlin.

Fünf Monate waren sie zusammen und vor zwei Wochen wurde bekannt gegeben, dass sich Christian Tews und Katja Kühne wieder getrennt haben. Nun gab es Wiedersehen im Beisein von Frauke Ludowig und Christian wirkte ziemlich locker, was man von Katja Kühne nicht sagen kann und sie schaffte es während des Interviews auch nicht, ihren Tränen Einhalt zu gebieten.

Christian erklärte:

“Die Trennung war ein schleichender Prozess. Vielleicht haben wir beide nicht genug investiert. Katja hat ihren Sohn und ihren Job, ich bin am Wochenende relativ viel unterwegs. Die Gefühle sind irgendwann nicht mehr so da. Am Anfang hat man gedacht: ‘Ab ins Auto und los geht’s, wir wollen uns sehen’ – und wenn das nachlässt, dann muss man sich Gedanken machen. Für eine Beziehung muss Liebe da sein. Wenn die Liebe nicht mehr da ist, dann hat es keinen Sinn.”

Tränen füllten die Augen von Katja und man konnte ihr anmerken, wie sehr ihr diese Worte doch weh getan haben. Sie wollte so tun, als würde ihr die Nase laufen und die dämliche Frage von Christian zeigte, wie herzlos und kalt er sein kann, denn er meinte:

“Wieso läuft deine Nase? Hast du Schnupfen?”

Es hätte ihm da schon klar sein müssen, dass es wohl kaum ein Schnupfen war und die Tränen liefen über ihr Gesicht.

“Ich bin traurig und enttäuscht, dass wir das gemeinsam nicht geschafft haben.”

Es war natürlich für die frisch  Verliebte auch sehr schwer, dass sie ja erst später sehen konnte, wie sehr Christian an den anderen Kandidatinnen gegraben hat. Wahrscheinlich wird sie da erst auch richtig verstanden haben, warum sich Angelina Heger so unglaublich große Hoffnungen gemacht hat. Und es war nun mehr als verständlich, dass Katja nun wissen wollte, wie ernst es Christian mit ihre meint.

“Er hat es bei vielen Frauen versucht, da wollte ich sehen, wie ernst er es mit mir meint”,

erklärte Katja und räumte auch ein, dass sie glaubt, dass es vielleicht ein Fehler von ihr war und er es als Desinteresse sehen könnte. Jede Frau mit einem Funken Stolz wäre da ebenfalls auf Abstand gegangen und die braucht sich da auch keinen Fehler einräumen.

Für Katja war klar, dass sie irgendwann nach Berlin ziehen würde, aber dafür musste es auch sicher sein, dass es wirklich funktioniert. Immerhin hat sie einen kleinen Sohn, den sie aus dem gewohnten Umfeld gerissen hätte.

 

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de