Der Bachelor 2015 – Oliver Sanne lag bei Sarah wohl doch richtig

Der Bachelor 2015 – Oliver Sanne lag bei Sarah wohl doch richtig

Der Bachelor 2015 - Oliver, Sarah- Foto: (c) RTL
Der Bachelor 2015 - Oliver, Sarah- Foto: (c) RTLDer Bachelor 2015 - Oliver, Sarah- Foto: (c) RTL

Lange Zeit galt das Playmate Sarah als die Favoritin bei Bachelor Oliver Sanne, obwohl sogar sein Bruder von Sarah abgeraten hatte. Die ganze Zeit hatte Oliver bei Sarah ein ungutes Gefühl und den Verdacht, dass ihr die Karriere wichtiger sei, als den Mann fürs Leben zu finden.

Nachdem es dann auch noch ein verpatztes Dreamdate gab, bei welchem Sarah zuvor ihre Reize einsetzte, war das für Oliver Sanne zuviel und er entschied sich in der Nacht der Rosen für Liz und Caro.

So richtig falsch lag Oliver letztendlich nicht, denn bei einem ihrer ersten Auftritte nach ihrem Bachelor-Aus meinte Sarah laut RTL:

“Er hat einfach oft Sprüche  rausgehauen, die nicht okay waren, die ich mir zu Herzen geommen hab, und die man einfach auch nicht sagt. (…) Wenn mein Mann sagen würde: ‘Sarah, ich mag nicht mehr, dass du dich ausziehst’, dann sag ich definitiv ‘Sorry, dann bist du nicht der richtige Mann für mich.'”

Auf die Vorwürfe von Oli, dass Sarah nur der Karriere zu Liebe mitgemacht hat, meinte die sexy Blondine nicht ganz zu unrecht:

“Wer die wahre Liebe sucht, geht nicht ins TV.”

Damit könne die Blondine richtig liegen. Seien wir mal ehrlich! Bei Der Bachelor bewerben sich bildhübsche junge Frauen um einen Mann, den sie zuvor noch nie gesehen haben. Frauen, die in einem Alter sind, wo man es überhaupt noch nicht schwer hat, einen passenden Mann, der rein zufällig nicht besetzt ist, kennenzulernen.

"Der Bachelor" im Special bei RTL.de